ThüCAT

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Die rasanten technischen Entwicklungen und das damit einhergehende veränderte Medien-nutzungsverhalten der Menschen erfordern ein Umdenken im Umgang mit touristischem Content. Mit der zunehmenden Digitalisierung werden Daten permanent generiert, gespeichert, ausgewertet und zu neuen Informationen verknüpft. Durch diese gewaltige Datenmenge befindet sich die heutige Informationsgesellschaft in einem „Content-Schock“: Die Produktion von Inhalten übersteigt die Rezeptionsfähigkeit bei Weitem. Einfache Inhalte ohne strategisches Konzept werden immer wirkungsloser, weil sie in einer Flut an Informationen untergehen. Die digitale Verwaltung der touristischen Inhalte ist damit eine der zentralen Aufgaben im Rahmen eines erfolgreichen Digitalisierungsprozesses im Tourismus.

Die Thüringer Content Architektur Tourismus (ThüCAT) ist eine Datenbanklösung, um digitale Inhalte wie inspirierende Bildwelten, Texte, Veranstaltungen, Öffnungszeiten u.v.m. der touristischen Partner Thüringens nachhaltig zu organisieren. Diese Informationen werden zentral an einem Ort mit dem Anspruch der Entwicklung personalisierten und dynamischen Contents in hoher Qualität zusammengeführt, der die Zielgruppen persönlich anspricht und die Reisemotive inspiriert.

 

ThüCAT – Wir sprechen eine gemeinsame Sprache

Daten werden automatisch (semantisch) ausgezeichnet und nach dem Standard schema.org strukturiert. Sie werden maschinenlesbar – eine Grundvoraussetzung für die Verarbeitung durch künstliche Intelligenzen. Außerdem entsteht durch die Verknüpfung unterschiedlichster Objekte und Daten untereinander ein sogenannter „Knowledge Graph“, der eine maßgeschneiderte Antwort auf jede Frage bereithält.

 

Zeigen wir der Welt, was Thüringen zu bieten hat!

Touristische Points of Interest (PoI) wie die Wartburg erhöhen durch die semantische Auszeichnung nach schema.org ihre ‚Sichtbarkeit‘ und Reichweite. Die qualitativ hochwertigen Inhalte erreichen den Gast über vielfältigste Kanäle und kommen direkt “aus erster Hand”. Dieses Prinzip gilt für jeden Akteur, der seine Daten in der ThüCAT bereitstellt, verwaltet und pflegt.

 

Die semantische Auszeichnung der Daten und damit die zukunftssichere Struktur des Contents, die ihn für die Anforderungen von Sprachassistenten, App’s oder des “Internet of Things” wappnen, werden zum Schlüssel, um Thüringen in der digitalen Welt ‘sichtbar’ zu machen. Maschinenlesbar werden die Daten großen Plattformen gebündelt zur Verfügung gestellt und so die Auffindbarkeit der Angebote im Netz signifikant erhöht.

Im Sinne von Open Data sind die Inhalte darüber hinaus für Akteure über alle Ebenen hinweg zugänglich und können für unzählige Kanäle genutzt werden. Die hohe Qualität und Aktualität der Daten werden durch die Einhaltung der Standards im Content Guide garantiert.

Mehr Informationen

ThüCAT-Datenbank

ThüCAT-Datenquellen

ThüCAT Websitebaukausten

Content Qualität und Content Guide

Arbeiten mit der ThüCAT

ThüCAT-Start fördern lassen

 

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Tourismus GmbH
Detlef Klinge 
Tel: +49 361 3742215 
d.klinge@thueringen-entdecken.de

Thüringer Tourismus GmbH
Kathrin Meier 
Tel: +49 361 3742209
k.meier@thueringen-entdecken.de

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login