360Grad Erlebniswelt ist Refill-Station

3. Mai 2019

Quelle: https://refill-deutschland.de/wp-content/uploads/sites/2/delightful-downloads/2017/09/refill-station-aufkleber.jpg

Einfach nachhaltig aktiv werden. Da haben wir einen Tipp. Statt ständig Wasserflaschen zu kaufen und gegen Pfand wieder einzulösen, kann man auch einfach die eigene Trinkflasche mit Wasser auffüllen lassen. Wie das im Alltag funktioniert? Die Antwort sind Refill-Stationen in ganz Deutschland. Seit kurzem ist auch die digitale 360Grad Erlebniswelt am Willy-Brandt-Platz, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof Erfurt, offizieller Refill-Partner und steht dabei für Umweltschutz und Müllvermeidung.

Was sind Refill-Stationen?

Refill-Stationen- also Auffüll-Stationen- sind Läden mit einem Wasserhahn und klaren Öffnungszeiten. Gerade Naturparkzentren, Tourist-Informationen und Wanderbauden können als Refill-Station ein Zeichen setzen und einen zusätzlichen Service für Wanderer anbieten und kostenlos das Auffüllen von Trinkflaschen mit Leitungswasser ermöglichen. Die wichtigsten Fragen werden auf der Seite von Refill-Deutschland beantwortet. Deutschlandweit beteiligen sich bereits 700 Partner und gestalten so den Alltag nachhaltiger.

Nachhaltigkeit ist eins von vier Querschnittsthemen der Landestourismusstrategie 2025.

Ihre Ansprechpartnerin

Thüringer Tourismus GmbH
Alexandra Rittweger
Tel.: +49 361 3742256
a.rittweger@thueringen-entdecken.de

 

 

 

 


Autor(in): Kristin Behlert
Thüringer Tourismus GmbH
Produktentwicklung
E-Mail: k.behlert@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742253
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien: Nachhaltigkeit · TTG
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login