Unterstützung bei Pflege von Wanderwegen

10. Dezember 2018

Quelle: TTV Jena-Saale-Holzland

Noch bis 31.12.2018 können Mängel an Wanderwegen der Kategorien A und B gemäß Touristischer Wanderwegekonzeption Thüringen 2025 gemeldet werden, um 2019 von ThüringenForst behoben werden zu können. Das 2018 gestartete Projekt zur Unterstützung der Unterhaltung und Pflege touristischer Wanderwege wird vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) finanziert. Angemeldete und genehmigte Maßnahmen werden dann im Laufe des Jahres von ThüringenForst bearbeitet.

Um entsprechende Maßnahmen anzumelden, müssen die für den jeweiligen Wegeabschnitt Zuständigen (Wegewarte/Kommunen/Nationale Naturlandschaften) zusammen mit dem Revierförster oder dem Forstamt einen Projektantrag ausfüllen und bis 31.12.2018 an die Projektverantwortlichen (Matthias Schwimmer bei ThüringenForst, Simon Büttner bei der Thüringer Tourismus GmbH) senden. Im Winter werden alle Anträge gesichtet und zu einem Jahresplan zusammengefasst, welcher dem TMWWDG zur Genehmigung vorgelegt wird.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • der Weg muss Bestandteil der Kategorien A oder B der Wanderwegekonzeption sein (schwarz und blau in dieser Karte)
  • keine bestehende Zweckbindung bei geförderter Infrastruktur
  • ausgefüllter Projektantrag liegt vor

    Projektantrag 2019 (52.2 KiB)


Autor(in): Simon Büttner
Thüringer Tourismus GmbH
Wanderwegekoordinator
E-Mail: s.buettner@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742204
Kategorien: Infrastruktur · Natur&Aktiv · Qualität · Wandern
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login