17. November 2017

Ilmenau Reiseplaner wurde grundlegend überarbeitet

Von Goethe bis Uni, von Wandern bis Einkaufsbummel – der Ilmenauer Reiseplaner bietet auf 48 Seiten alle wichtigen Informationen und themenspezifische Reiseanlässe für einen Aufenthalt in der Goethestadt Ilmenau. Neu sind dabei 10 Themendoppelseiten, die Ilmenau mit seinen zahlreichen Facetten in Text und Bild präsentiert. Gespickt wird die jeweilige Präsentation mit themenspezifischen, buchbaren Angeboten sowie einem passenden Geheimtipp. Die Sonderausstellung zum touristischen Themenjahr 2018 mit dem Titel „Vom Auerhahn zur Schwanendose – Kuriositäten der Tischkultur“ kommt darin ebenso vor, wie weitere museale, sportliche, kulturelle und Angebote auf dem Campus der Technischen Universität.

Auf den weiteren rund 20 Seiten finden sich diejenigen Unterkünfte aus Ilmenau, den Ortsteilen und Umgebung, die über die Ilmenau-Information und über die Internetseiten der Stadt Ilmenau gebucht werden können. Jede Ortschaft wird einzeln vorgestellt, um den Gast auch eine räumliche Orientierung von der Lage seiner Unterkunft und Informationen zur verkehrstechnischen Anbindung zu geben. Für das Rennsteig-Ticket, das Übernachtungsgäste in Manebach automatisch erhalten, wird ebenfalls geworben.

Mit der Erstellung ansprechender Texte wurde erneut das Büro REUTERTEXT aus Weimar beauftragt. Der Reiseplaner ist in einer Auflage von 6.000 Stück erschienen und kostenfrei in der Ilmenau-Information und im Manebacher Haus des Gastes erhältlich. Auf den Internetseiten der Stadt Ilmenau ist der Reiseplaner im Downloadbereich abrufbar.

Ihr Ansprechpartner

Stadtverwaltung Ilmenau
Nico Debertshäuser – Abt.-Ltr. Stadtmarketing, Tourismus und Kultur
Am Markt 1
98693 Ilmenau

Tel. +49 3677 600305
marketing@ilmenau.de




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Sebastian Keßler
Kulturbetrieb Arnstadt