7. August 2017

Eröffnung des Lutherinformationszentrum in Schmalkalden

Am 01. August wurde in Schmalkalden das Lutherinformationszentrum von Bürgermeister Thomas Kaminski, dem Dekan Ralf Gebauer, dem Lutherbeauftragten der Thüringer Landesregierung Herrn. Dr. Seidel sowie von Frau Grabe von der Thüringer Tourismus GmbH feierlich eröffnet.

Martin Luther verbrachte in Thüringen nicht nur seine Schul- und Studienzeit sondern wurde von hieraus einer der bedeutendsten Reformatoren seiner Zeit.

Für die Zielstellung ,die verschiedenen Lutherstätten den Besuchern zugänglich zu machen, wurden insgesamt 5 Städte als Ankerort in Thüringen ausgewählt, welche dem Gast zur Orientierung am Lutherweg dienen sollen und mit zahlreichen Wanderungen und Angeboten aufwarten.

 

In der Tourist Information Schmalkalden befindet sich das neu ausgestaltete Lutherinformationszentrum mit Sitzgelegenheiten und der Möglichkeit zur Nutzung der neuen Medien. Hier erhält der Gast jegliche Informationen rund um den Lutherweg, sowie spezielle Highlights zum regionalen Umfeld, dem so genannten Erlebnisraum am Lutherweg.

Im Außenbereich der Tourist-Information weißt ein ganz besonderes Deko- bzw. Sitzelement auf den Ankerort hin. Das überdimensionale und beleuchtete „L“ in Form des Lutherweg-Logos erzeugt große Aufmerksamkeit bei den Besuchern und ist zudem ein beliebtes Fotomotiv.

Im Zuge des Reformationsjahres ist die Tourist-Information nicht nur informativ rund um das Thema „Luther“ gerüstet, sondern verfügt außerdem über ein breites Sortiment an Produkten, welches vom Luther-Räuchermännchen bis hin zum Luther-Comic reicht.

 

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Friederike Heller
Verein Städtetourismus in Thüringen