4. April 2017

Trend: Mein Internet hat frei!

In Zeiten der Überallerreichbarkeit sehnt sich mancher nur nach Ruhe, ausschalten, abschalten und genießen. Auch beim Reisen geht der Trend zum bewußtem Verzicht auf die mobile Kommunikation, es wird sozusagen “digital gefastet”. Vor allem für alle touristischen Akteure im ländlichen Raum kann das örtliche Funkloch zum attraktiven Standortvorteil werden. Überall sonst sind “offline-Pakete” interessant, die dem Gast nur temporär den Zugang zur digitalen Welt einschränken.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Michaela Tischer
Thüringer Tourismus GmbH

Ähnliche Artikel