26. Februar 2016

Liszt Biennale 2017

2015 war Premiere, 2017 geht es in die zweite Runde. Unter Federführung der Deutschen Liszt-Gesellschaft (Prof. Huschke, Weimar) und mit finanzieller Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei steht bereits jetzt das Programm der Biennale vom 31.05.-05.06.2017 fest, veröffentlicht in einem zur ITB erscheinenden Programmheft. 

Konzertstationen sind Weimar, Sondershausen, Meiningen, Gotha, Erfurt, Gera, Altenburg, Denstedt und Ettersburg.

Tourist Informationen können das Programmheft bei der TTG zur Eigeninformation und Auslage anfordern, einen Programmüberblick gibt es zudem unter liszt.thueringen-entdecken.de.




Kommentare




  1. Françoise Quédeville sagt:

    Tank you for mailing me information about Liszt Biennale where I want to go in 2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Martina Maaß
Thüringer Tourismus GmbH

Ähnliche Artikel