Menü

Antragstellung Überbrückungshilfe III ab sofort möglich

11. Februar 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Sabine Vater

Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe III ist 10.02.2021 möglich. Die Überbrückungshilfe III soll weiterhin alle von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen unterstützen.

Mit der Überbrückungshilfe III werden Unternehmen, Soloselbständige und Freiberufliche aller Branchen mit einem Jahresumsatz bis zu 750 Millionen Euro unterstützt, die im Zeitraum von November 2020 bis Juni 2021 einen Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019 verzeichnen können.  Anträge können bis zum 31.08. 2021 über einen prüfenden Dritten gestellt werden. Diese muss nicht zurückgezahlt werden. Die endgültige Entscheidung über die Anträge und die reguläre Auszahlung durch die Länder wird ab März erfolgen. Bis dahin können Unternehmen Abschlagszahlungen von bis zu 100.000 Euro pro Fördermonat erhalten. Die ersten Abschlagszahlungen mit Beträgen von bis zu 400.000 Euro starten ab dem 15. Februar 2021.

Nähere Informationen zur Antragsberechtigung und zum Antragsverfahren

Zum Programm

Fragen und Antworten


Autorin: Susanne Zapf
Thüringer Tourismus GmbH
Strategische Produktentwicklung
E-Mail: s.zapf@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742214
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien: Corona · Förderung
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login