Barcamp: Wichtiger Austausch für die Azubis

31. Januar 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: TMWWDG

Wie stellst du dir deinen Arbeitsplatz vor? Welche Lebensziele hast du? Wie digital ist deine Berufsausbildung? Diese und viele Fragen mehr standen im Mittelpunkt des zweiten Barcamp Tourismus Thüringen. Das fand am 28. Januar 2020 in der Trinkhalle des Gradierwerkes Bad Salzungen mit 38 Teilnehmern statt. Gemeinsam mit ihren Ausbildern und den Referenten diskutierten die Auszubildenden und Studenten über die Arbeitswelt der Zukunft. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Gastronomie, da die Teilnehmer überwiegend am Staatlichen Berufsbildungszentrum Bad Salzungen zu Köchen, Restaurant-Fachleuten und Gastronomischen Fachkräften ausgebildet werden.

In drei Session-Runden mit je drei Themen und 30 Minuten Zeit diskutierten die jungen Leute unter anderem über ihre Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen, über die Kommunikation im Betrieb und über die Digitalisierung im Tourismus. Auch die Weiterbildung im späteren Berufsleben und die Nachfolgeregelung bei Gastronomiebetrieben standen im Fokus. In den Sessions sprachen die Azubis ihre Probleme offen an und tauschten sich sowohl über Lösungsmöglichkeiten als auch über ihre Ideen aus. “Es war interessant, mal andere Perspektiven und Sichtweisen kennen zu lernen”, fasst Anna-Katharina Heim, Auszubildende zur Bürokauffrau der Rhön GmbH, ihre Eindrücke zusammen.

Die vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft geplante Veranstaltungsreihe wird am 30.03.2020 mit dem nächsten Barcamp in Suhl gemeinsam mit der Tourismusregion Thüringer Wald weitergeführt. Weitere Barcamps sind für Weimar und Jena geplant. Wir können Auszubildenden, Studierenden und Ausbildern, aber auch interessierten Touristikpartnern nur empfehlen, die Chancen des Barcamps Tourismus Thüringen auch für ihre Region zu nutzen!

Mehr Informationen über die Veranstaltungsreihe gibt es hier: https://bit.ly/396EWQn


Autor(in): Kathrin Kupka-Hahn
Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: kathrin.kupka-hahn@rhoen.de
Telefon: 09749 930 080 111
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login