Menü

Auf virtueller Entdeckungstour im Thüringer Wald

6. April 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Paul Hentschel

#Stayathometraveltomorrow lautet das Gebot der Stunde. Damit ein Museums- oder Sportstättenbesuch dennoch möglich wird, muss dieser derzeit zwangsläufig auf das heimische Sofa verlegt werden. Um auch in Zeiten von Ausgangssperren und Kontaktverboten Reiseanlässe für die Zeit nach Corona zu schaffen, bietet der Regionalverbund Thüringer Wald e.V. seinen Mitgliedern und touristischen Leistungspartnern auf Anfrage jetzt einen ganz besonderen Service.

Mithilfe von 360°-Aufnahmen kann das Ausstellungsangebot digitalisiert und durch die Verknüpfung von multimedialen Inhalten und weiterführenden Informationen zu einem spektakulären virtuellen Rundgang ausgeweitet werden. So geschehen bereits am Beispiel des Fahrzeugmuseum in Suhl.

Der Regionalverbund möchte mit dieser Initiative einen Beitrag leisten, um die Vielfalt der Region zunehmend auch digital abzubilden und aus den eigenen vier Wänden heraus erlebbar zu machen. Nicht zuletzt bietet sich somit in der gegenwärtigen Krisensituation für alle touristischen Einrichtungen auch eine Chance, um mit der Etablierung von kreativen Formaten neue Zielgruppen anzusprechen.

#Thüringenhältzusammen #Thüringendigital

Ihr Ansprechpartner

Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Paul Hentschel
hentschel@thueringer-wald.com
Tel.: +49 3681 3530523


Autor: Thomas Waap
Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Produktmarkenmanagement Eventregion / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: waap@thueringer-wald.com
Telefon: +49 3681 3530527
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login