Vollends Hinabsinken in einen Traum von Entspannung und Wohlbefinden

23. Oktober 2018
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Avenida Therme Hohenfelden

Am Sonnabend, dem 3. November 2018 ist es wieder soweit: Thüringens Bäder, Thermen und Wellnesshotels laden zur Thüringer Bädernacht ein. 23 Gesundheits- und Wellnesseinrichungen sind in diesem Jahr dabei, so viele wie noch nie in den zurückliegenden sieben Jahren. Ein Event, das sich mittlerweile im Freistaat als beliebter  „Einstieg“ in die vierte Jahreszeit etabliert hat und längst über den Status eines  Geheimtipps hinausgeht.

„Eintauchen und Wohlfühlen – in der kühlen Jahreszeit“ – das ist das Motto der nunmehr 8. Thüringer Bädernacht. Vom frühen Abend bis spät in die Nacht hinein können Besucher die Vielfalt der Bäderlandschaft in den modernen, lichtdurchfluteten Häusern mit ihren stilvoll eingerichteten Spa-Bereichen, Pools und Saunalandschaften kennenlernen und sich verwöhnen lassen. Neben Wellness und Badespaß, wohltuenden Massagen mit speziellen Ölen und Düften bis belebenden Saunaaufgüssen oder Serailbad mit Heilschlammanwendung  sowie kulinarischen Genüssen wird ein Rahmenprogramm geboten, das viele Extras bereithält. Und da haben sich die Veranstalter einiges einfallen lassen, was die Thüringer Bädernacht zum Erlebnis der besonderen Art werden lässt.

Die Toskana Therme in Bad Sulza feiert ihr 25 jähriges Liquid Sound – Jubiläum und hält zur Thüringer Bädernacht ein spezielles Jubiläumsprogramm bereit.  Eintauchen und Abheben, Schwelgen und Schweben, Träumen und Tanzen am, im und unter Wasser …wie das  geht, erfahren die Liquid Sound Festival Besucher am 3. November.

In der Kyffhäusertherme in Bad Frankenhausen wird es kulinarisch heiß beim Kesselgulasch über offenem Feuer. Im Außenbereich des Solebades ist eine Feuer- und Lichtshows geplant, die den an der Stadtmauer gelegenen Saunagarten in ein Farbenmeer versinken lässt.

Im wohlig warmen Solewasser der Eichsfeldtherme im Vitalpark in Heilbad Heiligenstadt kann man auf dem Wasser treibend die Unterwassermusik genießen. Dazu werden Tee´s und Stockbrot gereicht. Hier heiß es „Vollends Hinabsinken in einen Traum von Entspannung und Wohlbefinden“ .

Erleben Sie im einmaligen Ambiente des historischen Stadt-Bades in Gotha einen bezaubernden Abend mit Lichterzauber zu den Klängen von Jürgen Hofmann (Piano) und Matthias Schauf (Gitarre). Passend zur Musik finden Tanzvorführungen der Tanzschule Duparrè statt.

In der Avenida-Therme in Hohenfelden werden Sie mitgenommen auf eine außergewöhnliche Klangreise, bei der Sie tief entspannt Ihren Stress abbauen und sich erholen können.

Freuen Sie sich auf Themen-Aufgüsse wie Lappland- oder Helsinki-Aufguss, sowie eine finnische Duftreise in der SOLEWELT Bad Salzungen und werden Sie hier aktiv bei der Finnischen-Polarmeer-Wassergymnastik.

Auch eine Buchlesung kann Gesundheit und Wohlergehen positiv beeinflussen, wie die Ardesia Therme  unter Beweis stellen wird. Mit  „Mörderische Prachtbäder“ stellt Herausgeberin  Friederike Schmöe zur Bädernacht  einen „Kriminellen Freizführer“ vor.

Das AKZENT & AKTIV Hotel Schmalkalden lädt zum Mondschein-Schwimmen ein und zum Abschluss eines gelungenen Wohlfühltages können sich Gäste in der Kristall- Therme Bad Klosterlausnitz mit wundervollen Paarmassagen und romantischem Candle-Light-Dinner verwöhnen lassen.

Die Thüringer Bädernacht ist eine gemeinsame Aktion der Thüringer Tourismus GmbH, des Thüringer Heilbäderverbandes e.V. und des Arbeitskreises Thüringer Bäder.

Das komplette Angebot finden Sie unter www.baedernacht.thueringen-entdecken.de.

Das sind die teilnehmenden Bäder und Thermen:

  1. Arnstadt, Sport- und Freizeitbad
  2. Bad Frankenhausen, Kyffhäusertherme
  3. Bad Klosterlausnitz, Kristall-Sauna-Wellnesspark
  4. Bad Langensalza, Friederikentherme
  5. Bad Lobenstein, Ardesia Therme
  6. Bad Salzungen, Solewelt
  7. Bad Sulza, Toskana Therme
  8. Eisenach, aquaplex Freizeit- und Sportbad
  9. Erfurt, Roland Matthes Schwimmhalle
  10. Friedrichroda, H+Hotel und Spa
  11. Gotha, Stadtbad Gotha
  12. Heilbad Heiligenstadt, Vitalpark
  13. Hohenefelden, Avenidatherme
  14. Jena, Jenaer Bäder & Freizeit
  15. Leinefelde, Leinebad
  16. Meiningen, Freizeitzentrum Rohrer Stirn
  17. Mühlhausen, Thüringentherme
  18. Nordhausen, Badehaus
  19. Oberhof, H2O- Therme
  20. Rudolstadt, Freizeit- und Erlebnisbad Saalemaxx
  21. Schmalkalden, Akzent Aktiv & Vital Hotel Thüringen
  22. Sonneberg, SonneBad Sonneberg
  23. Zeulenroda, Waikiki Thermen & Erlebniswelt.

Foto: Avenida Therme Hohenfelden 


Autor(in): Dorit Frank
Thüringer Heilbäderverband e.V.
Geschäftsführerin
E-Mail: info@kurorte-thueringen.de
Telefon: + 49 3603 893347
Telefax: + 49 3603 893880
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login