10. Oktober 2016

News zum Lutherweg im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Die Zusammenkunft von Mitarbeitern der Kommunen und Tourist Informationen, ausgewählten Kirchenvertretern sowie Partnern am Lutherweg im Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt am 06.10.2016 unter Leitung des Reformationsbeauftragten für die Südthüringer Region, Herrn Taeger, war geprägt von einem regen Informations- und Wissensaustausch.

In einem Beitrag der TTG vermittelte Frau Elfriede Grabe einen kurzen Überblick zu den Entwicklungen am Thüringer Lutherweg und im Anschluss stellte Herr Paul Hentschel die Funktionen der Luther-App “Luther to go!” und die bisher erzielten Ergebnisse in der Vermarktung vor.

Herr Taeger informierte  zur geplanten Lutherwanderung in 2017 “Auf Luthers Spuren” von Rudolstadt nach Großkochberg ebenso wie zu Veranstaltungen im Reformationsjahr 2017. Noch im November diesen Jahres wird ein Reformationskalender in Südthüringen mit vielen Veranstaltungstipps für 2017 erscheinen.  Ein weiterer Schwerpunkt der Tagesordnung bezog sich auf die Lutherstammtische auf Schloß Wespenstein, wozu Herr Prof. Dr. Wehr referierte.

Herr Dr. Erich Krauß verwies in seinem Beitrag auf die Schaffung einer Verbindungsspange am Lutherweg nach Bad Blankenburg zum Allianzhaus. Darüber hinaus kündigte er die Etablierung einer Geocaching-Route an den Feengrotten in Saalfeld an.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Profilbild von Elfriede Grabe
Elfriede Grabe
Thüringer Tourismus GmbH