Home » Über uns » Förderung/Recht » Fördermöglichkeiten im Tourismus » Investitionsförderung » Gemeinschaftsaufgabe GRW

Gemeinschaftsaufgabe GRW

Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW)

Was wird gefördert?

Investitionsvorhaben in Betriebsstätten des Tourismusgewerbes können (per Zuschuss) gefördert werden, wenn der Freistaat Thüringen an deren Verwirklichung ein erhebliches tourismuspolitisches Interesse hat und der überwiegende Teil der Gäste einen Anreiseweg von mehr als 50 km zurücklegt.

Wer wird gefördert?

Unternehmen aus dem Tourismusgewerbe

Wie viel wird gefördert?

Maximaler Subventionswert (Zuschuss):

Kleine Unternehmen 35 %
mittlere Unternehmen 25 %
große Unternehmen 15 %

Ansiedlungen erhalten maximale Förderung.

Sonstige Investitionen – Basisfördersatz:

Kleine Unternehmen 20 %
mittlere Unternehmen 15 %
große Unternehmen 10 %

Der Zuschuss kann durch qualitative Zuschlagskriterien bis zum maximal zulässigen Subventionswertes angehoben werden.

Link

http://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Gemeinschaftsaufgabe-GRW