Home » Inhalte » Tourismusstrategie » Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstrategie

Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstrategie

Qualität

Unsere Gäste sind reiseerfahren und haben bestimmte Erwartungen an das Produkt. Leider werden diese Erwartungen immernoch zu häufig enttäuscht. Die Qualitätsentwicklung ist daher für den Thüringer Tourismus ein zentrales Thema. Dabei geht es nicht nur um Beherbergungsbetriebe und Freizeiteinrichtungen, sondern auch um Wanderwege, Radwanderwege, Tagungslocations oder die Touristinformationen vor Ort.

Folgende Ziele werden verfolgt:

  • gute Qualität fördern
  • schlechte Qualität ausschließen
  • Wir hören auf unsere Gäste
  • Barrirefreiheit bedeutet Komfort für Alle
  • Machbares möglich machen
  • ehrliche Kommunikation ( nach innen und außen)

Qualitätsinitiativen in Thüringen

 

Nachhaltigkeit

Ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit bewegen nicht nur die Tourismusbranche. In den vergangenen Jahren hat sich in Thüringen viel getan. Vor allem die Tagungs- und Eventbranche ist hier Vorreiter. Viele Tagungsstätten haben sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Eine Hilfestellung bietet beispielsweise der Entwicklungsguide Nachhaltiges Tagen in Thüringen, der 2014 durch die gemeinsame Initiative der Thüringer Tourismus GmbH, der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur und der Landeshauptstadt Erfurt, Dezernat Wirtschaft und Umwelt – Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement entstanden ist. Der Leitfaden vermittelt verständlich grundlegendes Basiswissen, gibt zahlreiche Praxisbeispiele und zeigt konkrete Handlungsempfehlungen zur Erstellung eines eigenen Nachhaltigkeitsberichtes.

Darüber hinaus werden große Veranstaltungen wir der TRAVEL.Thüringen, der GTM 2015 oder auch der Thüringer Tourismustag als Green Meeting durchgeführt.

Auch das Thema Mobilität wird in Thüringen kontinuierlich weiterentwickelt. Die Initiativen EMOTIF und Rennsteigshuttle wurden beispielsweise im Rahmen des Thüringer Tourismuspreises 2015 geehrt. Beide Projekte bieten Gästen eine klimafreundliche An- und Weiterreise an. Mit dem Ausbau des ICE Knotens Erfurt verfügt der Freistaat über weitere starke Voraussetzungen für eine Entwicklung zum grünen Urlaubs- und Tagungsland.

Entwicklungsguide Nachhaltiges Tagen in Thüringen 

Freiwillige Nachhaltigkeitserklärung für Thüringer Tagungsanbieter (696.7 KiB)

Nachhaltigkeitsstrategie Thüringen (2.0 MiB)

Fachbeirat „Nachhaltiges Tagen in Thüringen“

Zur fachlichen Unterstützung, Beratung und Beurteilung der Thüringer Unternehmen auf dem Weg zum eigenen Nachhaltigkeitsbericht oder zur Erreichung relevanter Siegeln und Zertifizierungen, wird ein Fachbeirat „Nachhaltiges Tagen in Thüringen“ zusammengestellt.
Diese Runde von Experten soll einmal im Jahr die eingereichten Nachhaltigkeitsberichte betrachten, Handlungsempfehlungen aussprechen und bei der weiteren Arbeit an diesem Thema unterstützen.
Thüringen soll damit als nachhaltiges Tagungsland wettbewerbsfähig und zukunftsfähig bleiben.