Menü

Maßnahmen Organisation und Finanzierung

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Abgeschlossene Maßnahmen:

  • Schaffung eines neuen Förderschwerpunktes für regionale Tourismusorganisationen 
  • Fördermöglichkeit für Startinvestitionen in ThüCAT (kommunale Gebietskörperschaften und Tourismusorganisationen)
  • Öffnung des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (Möglichkeit der Erhebung eines Tourismusbeitrags für alle Kommunen)
  • Erarbeitung eines Kriterienkatalogs (Punktesystem) für Destinationsmanagementorganisationen (DMO)
  • Erarbeitung eines Handlungsleitfadens für die DMO-Punktebewertung
  • Evaluierungsgespräche zur Ziel-und Leistungsvereinbarung 2020/2021 zwischen dem TMWWDG und den DMOs sowie der Kooperationsvereinbarung zwischen der TTG und den DMOs unter Einbindung der TAB (Bewilligungsbehörde)

Die regionalen Destinationsmanagementorganisationen (DMOs) spielen bei der Erreichung der Vision der Tourismusstrategie Thüringen 2025 (TST 2025) „Thüringen wird Tourismusland“ eine zentrale Rolle. Sie haben als Schnittstelle zwischen Landes- und Ortsebene eine wichtige Funktion. Gemeinsam mit ihren Partnern in der Region gestalten sie das Vor-Ort-Erlebnis, sorgen dafür, dass die Bedürfnisse der Zielgruppen erfüllt werden und sind somit an der Reiseentscheidung der Gäste maßgeblich beteiligt. 

Anerkannte DMOs:

    • Erfurt Tourismus und Marketing GmbH
    • weimar GmbH
    • Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
    • Welterberegion Wartburg Hainich e. V.
    • HVE Eichsfeld Touristik e.V.
    • Harzer Tourismusverband e.V./TV Südharz Kyffhäuser
    • Rhön GmbH
    • Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e. V.
    • Tourismusverband Vogtland e. V.
    • Tourismusverband Altenburger Land e. V.
  • Perspektivgespräche mit den noch nicht anerkannten regionalen Tourismusorganisationen (Tourismusverband Weimarer Land e. V., Tourismusverband Thüringer Becken e.V.)

Maßnahmen im Prozess:

  • Erhebung Wirtschaftsfaktor Tourismus für Thüringen und für Regionen (Basis 2019)
  • Entwicklung eines Kennzahlenkataloges für Aufgaben auf Landes- und regionaler Ebene
  • Entwicklung eines Online-Gästebefragungstools für Thüringen
  • verbindliche Festlegung der Aufgaben auf Landes-, Regional- und Ortsebene
  • Anerkennung von DMOs
  • Förderung der DMOs differenziert nach erreichtem Punktestand und Status sowie Anreizförderung der regionalen Tourismusorganisationen
  • DMO-Workshops zum Erfahrungsaustausch zwischen und zur Information der Regionalebene
  • Verschlankung der Vertragsunterlagen zwischen DMOs/TMWWDG/TTG
  • Austausch der Ressorts auf Fachebene bei der Abstimmung von Förderanfragen
  • Interministerieller Austausch auf Projektebene

Maßnahmen in Planung:

  • Reaktivierung der IMAG Tourismus

 

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Inge Pache
Referat Tourismus und Gastgewerbe
Tel. +49 361 573711 247
inge.pache@tmwwdg.thueringen.de

Bei Förderfragen (DMO-Förderung):
Thüringer Aufbaubank / Anstalt öffentlichen Rechts
Simona Lehmann
Tel. +49 361 7447387
simona.lehmann@aufbaubank.de

 

Zu den Maßnahmen Marke & Zielgruppe

Zu den Maßnahmen Produktentwicklung

Zu den Maßnahmen Digitalisierung

Zu den Maßnahmen Betriebe

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login