Menü

Maßnahmen Digitalisierung

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Abgeschlossene Maßnahmen:

ThüCAT

  • ThüCAThon: erster auf der ThüCAT-Datenbank basierender Hackathon im Juni 2019 mit dem Ziel, innerhalb von Teams aus Programmierern, Touristikern und Studierenden Ideen für digitale touristische Services und App-Prototypen zu entwickeln
  • technischer Aufbau der ThüCAT Datenbank Editorial-App zur Erfassung touristischer Basisdaten, wie z.B. Gastronomiebetriebe, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Landschaften, Infrastruktur

    Editorial-App zur Erfassung touristischer Basisdaten

  • Anbindung der externen Datenquellen Outdooractive (Tourendaten), Thüringen buchen (Unterkunftsinformationen) und Huber Media (Veranstaltungen Thüringer Städte) im Frühjahr 2020
  • Entwicklung des Websitebaukastens als Werkzeug zur Erstellung von Websites auf Basis der ThüCAT-Inhalte:
    • Umsetzung eines einheitlichen Grunddesigns
    • Anpassung hinsichtlich Farbschema, Schrift und Logoverwendung
    • flexible Verwendung der entwickelten Layoutmodule und Funktionsbausteine
    • dynamische Einbindung von Basisdaten in die Website
  • ThüCAT-Vertragsabschlüsse mit Pilotpartnern und danach allen weiteren Destinationsmanagementorganisationen (DMOs) bis 30.06.2020
  • Einweisung aller DMOs in ThüCAT Basisdatenpflege
    Fr. Dr. Carmen Hildebrand, Detlef Klinge, Staatssekretärin Valentina Kerst präsentieren mit Tablets das Layout der ThüCATQuelle: TTG

    Go live der ThüCAT

  • Go live der ThüCAT im Rahmen des Kampagnenstarts „Tür an Tür mit Thüringen“ (17.07.2020)  
  • Überarbeitung  Tourismusnetzwerk-Website zu ThüCAT
  • Webinare für Redakteure: ThüCAT-Basisschulung/Datenpflege POI (Points of Interest) am 02.09.20, Open Data / Assetmanagement am 09.09.20 und Datenpflege Veranstaltungen am 10.09.20
  • Erstellung von online-Tutorials zur Basisdatenpflege in der ThüCAT
  • Verträge mit den potenziellen DMOs (Weimarer Land, Altenburger Land und Thüringer Becken) abgeschlossen
  • Aufstellen der Maßnahmenpläne in allen DMO
  • Realisierung von ca. 20 Website-Projekten seit Juli 2020 mit Hilfe des Website-Baukastens, z.B. www.bach-thueringen.de, www.weimarer-sommer.de, www.thueringen-entdecken.de  
  • Realisierung einer Web APP begleitend zum Erlebnisportal Weimar (weimar.ep.thueringen-entdecken.de/)
  • Realisierung Datenausspielung in der Erlebniswelt Thüringen entdecken auf der BUGA 2021 (Petersberg)

Contentstrategie

  • Veröffentlichung Content Guide Thüringen als Werkzeug für zielgruppenorientierte Contentplanung und -erstellung (Mitte Oktober 2019)
  • Umstellung auf Open Data Bildproduktion der TTG seit 2019
  • Verankerung der Contentstrategie im ThüCAT-Projekt in Form von vertraglich festgehaltenen Verteilung der Aufgaben und Contentverantwortung sowie der Ausrichtung der ThüCAT Datenbank auf Open Data
  • erste Schreibwerkstatt für Pilot-DMO-Redakteure im November 2019
  • Schreibwerkstatt für DMO-Redakteure (Fokus auf Beschreibungstexte POIs, Orte und Regionen) im November 2020- coronabedingt in Form einer Handreichung  

Maßnahmen im Prozess:

  • Strukturprozesse (Klärung der Contentverantwortlichkeiten) sind in allen DMOs angelaufen und werden weiter vorangebracht
  • regelmäßiger monatlicher Jour Fixe mit den DMOs, z.B. für neue technische Entwicklungen ThüCAT oder Bedarfe weiterer Basisdaten 
  • Fortlaufende Erweiterung des Datenbestandes:
    • Gastronomie (292) / Unterkünfte (1.300) / Camping (31)
    • Orte/Regionen/Landschaften (806)
    • Persönlichkeiten (168)
    • Sehenswürdigkeiten/Kultur/Freizeit/Sport (1744)
    • Veranstaltungen (1.300)
    • Vereine/Verbände/Organisationen (280)
    • Wege (2.272)
    • Zielgruppen (29)
    • Weitere Infrastruktur, z.B. Parkplätze/öffentliche Toiletten (774)
    • open data Bilder (7.179)
      Stand: September 2021
  • laufend: Gespräche/Präsentationen bei Thüringer Partnern, z.B. Museumsverband Thüringen, Nationale Naturlandschaften
  • technische Weiterentwicklungen ThüCAT
    • Darstellung von Suchergebnissen in Listen und auf Karten
    • Anbindung neuer externer Daten, wie z.B. barrierefrei Datenbank “Reisen für alle”
    • Verbesserung der Datenqualität, z.B. durch neue automatisierte Prüfmechanismen im Editor
  • Gespräche mit externen Partnern und Agenturen mit dem Ziel, weitere Datennutzungen z.B. in Portalen, Apps oder digitalen Erlebniswelten zu akquirieren
  • Betreuung/Support der DMOs und weiterer ThüCAT-Partner in der Aufbauphase der ThüCAT-Community
  • Teilnahme am Aktionstisch Open Data Thüringen (organisiert von Digitalagentur Thüringen)
  • Anbindung der ThüCAT an den im Aufbau befindlichen Deutschland-Knowledgegraphen der DZT
  • TTG als aktiver Partner in der Open Data Tourism Alliance 

Maßnahmen in Planung:

  • Entwicklung und Unterstützung einzelner digitaler Modellprojekte im Thüringer Tourismus
  • Akquise weiterer Partner für die Distribution des Thüringer Content-Pools, wie ADAC etc.
  • Komplettierung der Bereitstellung von touristischen Basisdaten über die DMOs
  • Umsetzung der DMO-Websites mit Hilfe des ThüCAT Website-Baukastens
  • Koordinierung der Distribution/Nutzung der ThüCAT Basisdaten
  • technische Weiterentwicklung der ThüCAT mit Einbeziehung der DMO
  • Digitale Modellprojekte
    • Definition
    • Herangehensweise zur Identifikation und Initiierung von Modellprojekten
    • Projektmanagement
    • Monitoring

 

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Tourismus GmbH
Detlef Klinge 
Tel: +49 361 3742215 
d.klinge@thueringen-entdecken.de

Thüringer Tourismus GmbH
Kathrin Meier 
Tel: +49 361 3742209
k.meier@thueringen-entdecken.de

 

Zu den Maßnahmen Marke & Zielgruppe

Zu den Maßnahmen Produktentwicklung

Zu den Maßnahmen Betriebe

Zu den Maßnahmen Organisation & Finanzierung

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login