#ThüCAThon

Graphic zum ThüCAThon mit einer Nachrichtenwand und MenschenQuelle: TMWWDG

 

Erster Hackathon für die Thüringer Content Architektur Tourismus ThüCAT

 

Welche Ideen hast Du für den Thüringer Tourismus?

2 Tage, 24 Stunden, Tourismusinnovationen, eine Jury und tolle Preise warten auf neugierige Menschen aus IT, Tourismus und Kreativwirtschaft, die gemeinsam neue Ideen und Projekte im Thüringer Tourismus entwickeln.

#ThüCAThon ist Thüringens erster Hackathon basierend auf unserer Open Data Content Architektur für den Tourismus: ThüCAT.

Wir freuen uns über unterschiedlichste Ideen, Kompetenzen und Erfahrungen für eine offene Innovationskultur und die gemeinsame Arbeit an digitalen Tourismusprojekten.

Der Hackathon findet von Samstag, 22. Juni, 10:00 Uhr bis Sonntag, 23. Juni, 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten der dotSource GmbH, Goethestraße 1 in 07743 Jena statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei ab 18 Jahren und mit verbindlicher Anmeldung möglich.

Sei dabei und melde dich hier zum #ThüCAThon an: Anmeldung und Veranstaltungsdetails zum ThüCAThon

 

 


Wie läuft der Hackathon ab?

  • Melde dich verbindlich als Teilnehmer in der jeweiligen Kategorie an.
  • Du erhältst hier in Kürze eine Dokumentation zu den technischen Anforderungen.
  • Wir tüfteln derzeit zudem an einem Vorabend am 21. Juni 2019. Dort sollen die technischen Grundlagen sowie Datenbankstrukturen noch einmal erläutert werden und du kannst bereits andere Teilnehmer kennenlernen.
  • Wir starten am Samstag, 10:00 Uhr mit Impulsen und Grußworten zu Chancen von Open Data im Tourismus und der Idee hinter ThüCAT.
  • 11:00 Uhr beginnt der 24 Stunden Countdown für Workshops und Programmierarbeiten.
  • Unsere Mentoren aus Tourismus, IT und Kreativwirtschaft begleiten die Teams und stehen ihnen für Fragen zur Seite.
  • Am Samstag um etwa 14:00 Uhr soll eure Idee in einem ersten Ideenpitch Feedback erhalten und gefestigt werden, damit ihr die restliche Zeit zielgerichtet und konzentriert für die Umsetzung nutzen könnt.
  • Am Sonntag eröffnet Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee als Schirmherr des Hackathons das Finale.
  • Eine Expertenjury freut sich auf die Präsentation eurer Prototypen.
  • Mit einer feierlichen Preisverleihung ehrt der Wirtschaftsminister die besten Ideen und Umsetzungen.
  • Abschließend laden wir euch ein, dieses Event gemeinsam in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

 

Programm ThueCAThon 11062019 (469.4 KiB)

 


 

 

FAQ

 

 

Q: Was sollte ich mitbringen?
A: Deinen Laptop und jede Menge Kreativität. Wenn du z.B. einen Sprachassistenten entwickeln möchtest, bring bitte auch ein Ausgabegerät wie Echo oder Google Home mit.

Q: Wird es eine Verpflegung geben?
A: Ja, für euer leibliches Wohl sorgen wir rund um die Uhr mit Snacks und Getränken.

Q: Ist die Teilnahme kostenfrei?
A: Ja, es fallen keine Teilnahmegebühren für den #ThüCAThon an.

Q: Wie setzen sich die Teams zusammen?
A: Um die Fragstellungen zielführend und mit Know-How aus der Praxis zu bearbeiten, werden interdisziplinäre Teams aus Entwicklern, Touristikern und Konzeptern gebildet. Außerdem möchten wir Studenten dieser Disziplinen einladen, die Teams zu unterstützen und von ihnen zu lernen. Deshalb stehen eigens für jede Gruppe dieser Fachleute Ticketkategorien zur Verfügung.

Q: In welcher Sprache findet der Hackathon statt?
A: Das Programm, die Impulse und die Moderation finden in Deutsch statt.

Q: Welche Fähigkeiten muss ich mitbringen?
A: Du bist erfinderisch, kreativ und entwickelst Konzepte? Du bist Programmierer, Designer oder Datenanalyst? Du bist Unternehmer, Gründer oder Experte im Tourismus? Dann bist du hier genau richtig!

Q: Sollte ich bereits eine Idee mitbringen?
A: Alle mitgebrachten Ideen sind willkommen, bleib aber bitte offen für den Austausch mit deinem Team und die Bewertungskriterien der Jury.

Q: Welche technischen Informationen gibt es bereits?

A: Zugang zu ThüCAT  erhaltet ihr über Webtechnologien. Abfragesprache ist SPARQL. Am 21.06.2019 laden wir euch zu einem Vorabend ein, an dem unser Technikpartner Join GmbH das Datenmodell vorstellt und gern eure Fragen beantwortet. Eine ausführliche Dokumentation wird kurz vor dem Hackathon auch hier bereitgestellt.

Q: Welche Preise kann man gewinnen?
A: Neben den Preisgeldern für die 3 bestplatzierten Lösungen (1.500, 1.000 und 500 €) wartet auf alle Teilnehmer ein tolles Goodie Bag. Ruhm und Ehre sind euch darüber hinaus gewiss.


Ihre Ansprechpartnerin

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Referat 24 | Tourismus und Gastgewerbe
Isabell Grinda
Tel: +49 361 573711225
Isabell.Grinda@tmwwdg.thueringen.de

Programm ThueCAThon 11062019 (469.4 KiB)

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login