Home » Handbuch KoRa 2.0 » Gruppenverwaltung » Gruppe verwalten & Änderungen vornehmen

Gruppe verwalten & Änderungen vornehmen

Um Änderungen an Ihrer Gruppe vorzunehmen klicken Sie hierzu ebenfalls auf den Reiter „Gruppen“ in der linken Spalte. Hier können Sie auch die Privatsphäre-Einstellungen verwalten.

Wählen Sie anschließend die Gruppe aus, welche Sie verwalten möchten. Vergessen Sie nicht, dass Sie nur die Gruppen verwalten können, welche Sie selbst erstellt haben.

Nun befinden Sie sich in der Menüansicht Ihrer Gruppe.


In der oberen Menüleiste haben Sie einen Überblick über die Funktionen die Sie ausführen können.

Im Folgenden eine kurze Beschreibung der Funktionen.

Mitglieder = Es werden Ihnen alle Mitglieder der Gruppe angezeigt
Einladungen verschicken = Sie erhalten, wie beim Einrichten der Gruppe, die Möglichkeit, Mitglieder einzuladen. Entweder über das Suchfeld oder durch Scrollen durch die Mitgliederliste.
(in Gruppen, in denen Sie nicht Administrator sind, können Sie andere Mitglieder dann einladen, wenn Ihnen der Administrator dieses Recht zugeteilt hat).


Die E-Mail Optionen entscheiden darüber, wer und wie über die Gruppenaktivitäten informiert wird.

Hier können auch Mitglieder, die keine Administratoren-Rechte haben wählen, wann Sie benachrichtig werden.

Folgende Optionen stehen dabei zur Auswahl:

Keine E-Mail = Sie werden nicht automatisch über Aktivitäten/Posts in der Gruppe informiert, Sie verfolgen die Aktivitäten selbst im Web
Wöchentliche Zusammenfassung = Sie erhalten einmal wöchentlich eine Zusammenfassung der Geschehnisse in der Gruppe
Tägliche Übersicht = Sie werden täglich per Mail über Veränderungen/Beiträge informiert (dies ist sinnvoll bei sehr aktuellen Diskussionen, so verpassen Sie keine Informationen)
Benachrichtigung bei neuen Themen = Sie werden informiert, wenn ein Chat zu einem neuen Thema begonnen wird
Alle Aktivitäten = Sie werden unmittelbar über alle Aktivitäten informiert (push-Nachricht)

Speichern Sie Ihre Einstellungen durch einen bestätigenden Klick auf „Einstellungen speichern“.


Unter Medien können Sie Medien in die Gruppe einbinden. Erfahren Sie hier mehr dazu.


Der Punkt „Verwalten“ bietet die Möglichkeit administrative Tätigkeiten an der Gruppe vorzunehmen. Ändern Sie die Einstellungen Ihrer Gruppe, löschen Sie die Gruppe und informieren Sie die Gruppenmitglieder über die Änderungen. Diese Funktionen sind nur möglich, wenn sie Gruppenadministrator der Gruppe sind.


Forum innerhalb einer Gruppe:

Innerhalb einer Gruppe ist es möglich ein Forum zu eröffnen. Dieses dient als Diskussionsplattform zu einem bestimmten Thema.

Wenn Sie Administrator einer Gruppe sind, können Sie in den Einstellungen festlegen, ob Ihre Gruppe ein solchen Forum haben soll.

Gehen Sie dazu zunächst auf den Reiter “Verwalten”. Jetzt müssen Sie zunächst ein Häkchen setzen bei dem Feld “Ja. ich möchte, dass diese Gruppe ein Forum hat.” Wenn Sie daraufhin die Einstellungen speichern sehen Sie nun neben dem Reiter “Startseite” einen neuen Reiter “Forum”.

Nun können Sie ein neues Diskussionsthema eröffnen. Alle Gruppenmitglieder haben Zugang zu diesem Forum und können an der Diskussion mitwirken.


Außerdem können Sie Gruppen ein Profilbild und ein Coverbild zuweisen.

Gehen Sie dazu einfach auf den Reiter “Verwalten” und dann auf “Foto”. Laden Sie nun das gewünschte Profilbild hoch und speichern es. Die Richtlinie bezüglich der Größe beläuft sich bei dem Profilbild auf 150×150 und bei dem Coverbild auf 883×225.


Genauso verhält es sich mit dem Coverbild. Direkt neben der Funktion “Foto” befindet sich der Button zum einstellen des Coverbildes. Laden Sie das gewünschte Foto hier hoch und speichern es.

Innerhalb einer Gruppe können Sie Alben erstellen. Diese Alben sind sinnvoll zur Strukturierung des Inhalts und der Medien und dienen der Übersicht zu bestimmten Themen, die in der Gruppe behandelt werden.


Auf dem Reiter “Medien” erhalten Sie eine Übersicht über alle Medien, die sich innerhalb der Gruppe befinden. Unter “Alben” sehen die bereits vorhandenen Alben und können unter “Optionen” ein neues Album erstellen.


Hier geht es zum letzten Kapitel: Medien einbinden