Menü

Amazing! Presse-Event „Food Masters“ im Weimarer Land

©Quelle: Weimarer Land Tourismus e.V.

Weimarer Land lädt englische Presse zum Genießen der regionalen Küche ein

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 ist erfolgreich gestartet und auch das Englische Football Team „Three Lions“ hat sich in ihrem Basislager Weimarer Land Spa & GolfResort heimisch eingerichtet. Laut Aussage von Jordan Pickford (Torwart der Three Lions) zur Pressekonferenz am 14.06.2024, sind die Leute im Weimarer Land „lovely“. Die gesamte Mannschaft ist begeistert vom weitläufigen Resort und schätzt vor allem die hervorragenden Trainingsbedingungen und das Golfspielen. Der großzügige SPA-Bereich schafft den idealen Ausgleich. Die Spieler und das Team sind also überzeugt. Fehlt nur noch der Rest von England.

Wie gewinnt man einen Engländer?

Bezüglich der Frage, wie man die englischen Pressevertreter vom Weimarer Land begeistern kann, gab es viele Ideen, aber nur eine Antwort: Food Masters! Ein Event, zu dem die englischen Journalisten eingeladen wurden, um eindrucksvoll die Vielfalt der Kulinarik des Weimarer Landes zu vermitteln.

Denn: „Kein Genuss ist vorübergehend. Der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.“ (Johann Wolfgang von Goethe).

Getreu diesem Motto war das Konzept so simple wie klar: Ausgezeichnete, regionale Küche & Getränke, tolle Gespräche und eine beeindruckende Location. Und genau diese Verbindung von Gastlichkeit, Qualität und Regionalität vermittelte den Gästen, unter anderem Vertreter von BBC, The Sun und The Mirror, eben dieses besondere Wohlgefühl im Weimarer Land.
Ein Transfer aus Blankenhain und Erfurt brachte die Journalisten in die Erlebnisregion Stausee Hohenfelden. Bei „Hans am See“ wurden sie mit Mini-Thüringer Bratwürsten und einem Quitten-Apfel-Cider empfangen und zeigten sich bereits an dieser Stelle begeistert. So hieß es „Very good!“ und „Tastes great!“.

Kulinarik aus dem Weimarer Land

Die Stars des Abends waren die Köche aus dem Weimarer Land. Sie bewiesen eindrucksvoll, dass die regionale Küche mühelos mit der internationalen Spitzenklasse mithalten kann. Danny Schwabe, Küchenchef im Fine Dining Restaurant Masters im Weimarer Land Spa & GolfResort in Blankenhain und seit 2023 Michelin-Sternträger, verwöhnte die Journalisten mit geräucherter Lachsforelle, Apfel, Zwiebel und Sauerrahm. Michael Nagel, der mit seiner Frau in zweiter Generation das Gasthaus Nagel in Bad Berka betreibt, präsentierte knuspriges Kalbsschnitzel mit lauwarmem Kartoffelsalat. Dennis König, Inhaber des Waldgasthaus und Hotels Stiefelburg in Nauendorf, kredenzte Ochsenbacken in Rotwein an Thüringer Kloß und Wurzelgemüse. Auch Hausherr und „Food-Entertainer“ Hans C. Marcher kochte für die Gäste: Pasta mit Pfifferlingen sowie besagte Mini-Thüringer-Bratwurst oder Kartoffelbratwurst im Brioche-Brötchen.

Auch das Beverage-Team war hochkarätig besetzt: Franziska Zobel, Cider-Manufaktur Freyburg, reichte den Quitten-Apfel-Cider Brut 2023 zur Begrüßung, Matthias Wiegand, Master Distiller & Edelbrandsommelier aus Weimar, Bio-Destillate, Liköre und Gin als Digestif.

Bad Sulzaer Weinprinzessin 2023/2024 Emma Meinhardt im Gespräch mit Warren Green

Die Weine zum Menü wurden von der Thüringer Weinprinzessin 2023/24, Emma Meinhardt aus Bad Sulza, höchstpersönlich serviert. Neben einem 2022er Weißburgunder „Excellence“ vom Bad Sulzaer Sonnenberg schenkte sie den gutgelaunten Gästen ihren „Prinzessinnenwein“, einem aus Johanniter gekeltertem Gutswein vom Weingut Zahn in Kaatschen, ein.

Moderiert wurde der Abend von dem in England geborenen und in Deutschland lebenden Radiomoderator Warren Green.

„What a fantastic place!“

Das Food Masters wurde im Rahmen der Maßnahmen zur Fußball Europameisterschaft 2024 durch den Landkreis Weimarer Land und die hier benannten Partner umgesetzt und stellte einmal mehr unter Beweis, wie erfolgreiches Teamwork im Weimarer Land funktioniert. Die Journalisten waren sich am Ende des Abends jedenfalls einig und lobten das Event einstimmig: „Thanks for this night – we all loved it and really appreciated the hospitality. What a fantastic place“.

Stausee Hohenfelden


Autorin: Katy Lüttig
Weimarer Land Tourismus
Produktentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: k.luettig@weimarer-land.de
Telefon: +49 3644 5148909


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel