Menü

So einzigartig wie Du! Entdecke deine Burg in Thüringen.

©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Burgenkampagne gestartet!

Die neue Inspirationskampagne der Thüringer Tourismus GmbH „So einzigartig wie Du! Entdecke Deine Burg in Thüringen.“ führt vom 01. Juni bis zum 21. August 2024 durch die Burgenlandschaft des Freistaats.

Thüringen ist ein Land der Burgen. Im mitteldeutschen Kulturraum hatte sich im Mittelalter und der frühen Neuzeit eine Vielzahl von Herrschaften und Territorien entwickelt, sodass in großer Dichte Burgen von Landgrafen, Grafen, Vögten und Adligen entstanden. Mit rund 450 Sehenswürdigkeiten auf einer Fläche von 16.000 Quadratkilometern besitzt der Freistaat auf kleinstem Raum so viele Burgen (und Schlösser) wie nirgendwo anders in Europa. Grund genug, dies in einer eigenen Kampagne im Jahr 2024 hervorzuheben.

Ziele:

  1. Imageprofilierung von Thüringen als Burgenland unter Berücksichtigung der Reisemotive und Personas
  2. Reichweite und Sichtbarkeit innerhalb aller Zielgruppen Thüringens generieren
  3. Bekanntheit der einzelnen Burgen steigern
  4. Inspirieren, einen Urlaub in Thüringen zu verbringen und dabei Burgen zu entdecken

Botschaft:

In Thüringen findet jeder seine ganz persönliche Burg.

Zielgruppen:

  1. Postmaterielles Milieu
  2. Adaptiv-Pragmatische Mitte
  3. Konservativ-Gehobenes Milieu

Zielmärkte:

  1. Deutschland mit Thüringen
  2. Österreich
  3. Schweiz

Kampagnenwebsite

Im Zentrum der Kampagne steht die Landingpage burgen.thueringen-entdecken.de. Neben vielen inspirativen Burggeschichten und Listicles können die User mithilfe des Burgengenerators ihre persönliche Lieblingsburg entdecken. Die Daten des Generators werden direkt aus den Basisdaten der ThüCAT ausgespielt. Deshalb ist es wichtig, dass diese Daten gut gepflegt und ansprechende Bilder hinterlegt sind. Mit der Thüringer Content Architektur Tourismus (ThüCAT) stellt der Freistaat Thüringen seit 2020 allen touristischen Akteuren und Akteurinnen eine zentrale Dateninfrastruktur für ihre Produkt- und Angebotsinformationen bereit. Die gemeinsame Nutzung der bereitgestellten Daten fördert Synergien in der Zusammenarbeit und ermöglicht bessere Reichweiten für qualitativ hochwertige touristische Inhalte. Alle Informationen fließen über Redakteure und Redakteurinnen sowie bestehende Datenquellen in ein großes Datennetz. Sie werden in verschiedenen digitalen Anwendungen über eine technische Schnittstelle verknüpft und sind somit immer auf dem aktuell gepflegten Stand. Die touristischen Daten können so auf Websites, digitalen Stelen oder Apps angebunden und ausgespielt werden oder, wie im Rahmen der Burgenkampagne, im Burgengenerator auf der Kampagnenwebsite.

„Wir bedanken uns an dieser Stelle auch bei den vielen fleißigen Redakteuren in den Regionen und unserem Team, denn durch sie konnten wir unseren ThüCAT-Datenbestand in den letzten Monaten deutlich anreichern. Diesen Informationspool werden wir stetig weiter ausbauen, denn angezeigt werden kann nur, was eingepflegt ist. Der Burgengenerator ist beispielhaft und ich sende gerne die Bitte in die Regionen, mit uns zusammen die touristischen Daten zukunftsfähig zu machen. Denn die ThüCAT ist nicht nur ein digitales wichtiges Instrument in Thüringen, sondern auch ein großer Bestandteil des deutschlandweiten Knowledge Graph der Deutschen Zentrale für Tourismus und somit Grundlage für viele Software- und Appentwickler“, appellierte Christoph Gösel im Rahmen des Pressetermins zum Kampagnenstart auf der Leuchtenburg.

Crossmediale Kampagne

Die Burgen Thüringens werden innerhalb der Kampagne durch Fenstermotive dargestellt. Der Blick durch verschiedene Burgfenster zeigt die Vielfalt an Burgen und die unterschiedlichen Burgtypen, die es in Thüringen zu entdecken gibt. Beworben werden Thüringer Burgen und ihre Geschichte(n), Ausstellungen und Events, aber auch Wander- und Radwege, die an historischer Kulisse vorbeiführen. So bekommen die potenziellen Gäste durch das Key Visual einen kleinen Einblick in die Welt der Thüringer Burgen.

Das Konservativ-Gehobene Milieu liest überdurchschnittlich oft Zeitschriften und Magazine. Mit einem Advertorial in der SCHÖNER WOHNEN werden in der Ausgabe 08/24 über 126.883 Personen erreicht. Der Fokus liegt hierbei thematisch auf dem Boutiquehotel auf Burg Scharfenstein.

Advertorial "SCHÖNER WOHNEN"©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Die Adaptiv-Pragmatische Mitte und das Postmaterielle Milieu nutzen überdurchschnittlich oft Streamingdienste. Deshalb wird ein 20-Sekunden-Spot vor und während des Streamings auf RTL+, JOYN und Connectet TV innerhalb Deutschlands ausgespielt. Zusätzlich wird die Video-Anzeige auf YouTube und Spotify im DACH-Raum zu sehen sein. Hierbei werden voraussichtlich über 3 Mio. Impressions erreicht.

Vom 01.06. bis zum 31.07.2024 haben wir in 4 ICEs exklusive Werbeflächen gebucht. Auf 79 Train-Postern pro Zug kommen die verschiedenen Kampagnenmotive optimal zur Geltung. Mit einer durchschnittlichen Reisezeit von 2-3 Stunden wird eine hohe Anzahl an Durchschnittskontakten pro Gast erzielt.

ICE Zugdominanz Burgenkampagne 2024©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Während des gesamten Kampagnenzeitraums werden auf Welt.de Online-Anzeigen ausgespielt. Mit den gebuchten 290.000 Ad Impressions werden vor allem das Postmaterielle und das Konservativ-Gehobene Milieu angesprochen.

Online Anzeige welt.de Burgenkampagne 2024©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Auf Lifestyle Channels, wie zum Beispiel Frankfurter Allgemeine, Handelsblatt, Manager Magazin, Der Spiegel, Süddeutsche Zeitung, Tagesspiegel oder WirtschaftsWoche, werden Content Cards ausgespielt. Dabei wird vor allem das Postmaterielle Milieu und auch immer noch überdurchschnittlich das Konservativ-Gehobene Milieu erreicht. Hierbei werden 500.000 Ad Impressions erwartet.

Lifestyle Channels Online Anzeigen Burgenkampagne 2024©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Pinterest ist die Plattform für Inspiration. In den letzten 12 Monaten haben über 6 Mio. User nach Reiseinhalten auf Pinterest gesucht. 3 von 4 Personen in Deutschland nutzen Pinterest für ihre Reiseentscheidungen (Quelle: Best for Planning 2023). Mit den Online-Anzeigen auf Pinterest werden die Adaptiv-Pragmatische Mitte, das Postmaterielle Milieu und das Konservativ-Gehobene Milieu überdurchschnittlich stark erreicht. Hierbei werden ca. 20.000 Klicks und 7 Mio. Impressions erwartet.

Pinterest Anzeigen Burgenkampagne 2024©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Durch Online-Anzeigen bei Instagram und Facebook werden in Österreich und Schweiz 211.416 Impressions und in Deutschland 701.684 Impressions erreicht. Weiterhin werden die Anzeigen gezielt an die User ausgespielt, die vor kurzem eine Burg im DACH-Raum besucht haben und somit eine Burgenaffinität vorliegt. Über diese Art von Ausspielung werden zusätzlich weitere 1,5 Mio. Impressions erzielt. Bei Facebook und Instagram ist vor allem die Adaptiv-Pragmatische Mitte überdurchschnittlich stark vertreten, wobei auch die Grundgesamtheit des Postmateriellen Milieus und des Konservativ-Gehobenen Milieus auf den Kanälen recht groß ist.

Meta Anzeigen Burgenkampagne 2024©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Außerdem werden Google-Display-Anzeigen und Google-Suchanzeigen ausgespielt. Damit werden noch einmal 1,5 Mio. Impressions und 22.000 Klicks erwartet.

Google Anzeigen Burgenkampagne 2024©Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Für die Online-Anzeigen bei Facebook, Instagram und Google wird außerdem Geofencing betrieben. Das heißt, dass Pins auf die bekanntesten Burgen und Schlösser in Deutschland (33 Stück), der Schweiz (15 Stück) und Österreich (15 Stück) gesetzt werden. Die Menschen, die sich aktuell temporär an diesen Orten aufhalten, bekommen die Online-Anzeigen ausgespielt.

Burgenkampagne bei den Thüringen Partnern

Postkarten

Es wurden Postkarten mit fünf der Kampagnenmotive mit je einer Auflage von 5.000 Stück bedruckt. Auf der Rückseite ist ein QR-Code zu finden, der auf die Kampagnenseite inklusive Burgengenerator führt. Die Postkarten wurden bereits zum Tag der Deutschen Einheit 2023 in Hamburg sowie während des Himmelburg-Einsatzes in Münster und Erfurt verteilt. Die Postkarten können beispielsweise in Burgen, aber auch in Tourist Informationen oder in anderen touristischen Einrichtungen ausgelegt werden. Sie können über unsere Prospektbestellung im TNT bestellt werden.

Störer

Für die Burgenkampagne wurde ein Störer entwickelt. Ein Störer ist ein grafisches Element, das sich deutlich von seiner Umgebung abhebt und somit den harmonischen Gesamteindruck „stört“. Der Störer soll die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen und so zur Wahrnehmung der darin enthaltenen Information führen. Alle touristischen Partner in Thüringen können den Störer sowohl im Online- als auch im Printbereich verwenden. Damit können wir gemeinsam auf die Kampagne hinweisen und eine hohe Reichweite erzielen. Die notwendigen Dateien können hier heruntergeladen werden:

Burgenkampagne Störer Print (1.5 MiB)

Burgenkampagne Störer Website deutsch (71.0 KiB)

Burgenkampagne Störer Website englisch (66.2 KiB)

 

Bitte nutzen Sie bei der Partnereinbindung des Burgen-Störers auf Ihrer Website den folgenden UTM-Link auf die Kampagnenwebsite https://www.thueringen-entdecken.de/burgen?utm_source=Stoerer&utm_medium=Partnerwebsite&utm_campaign=Burgenkampagne2024

Ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit geht an das Projektteam der TTG und an die beteiligten Thüringen-Partner, die gemeinsam die Kampagne umsetzen bzw. ebenfalls das Thema Burgen in diesem Jahr bewerben!



Autorin: Lisa Kramer
Thüringer Tourismus GmbH
Marketing Manager
E-Mail: l.kramer@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742 243
Telefax: +49 361 3742 299


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel