Menü

Buchbare Angebote an den Oberhofer Sportstätten

©Quelle: TWZ Oberhof

Bisherige Entwicklungen

Die modernisierten Oberhofer Sportstätten sind nicht nur ein absoluter Hotspot für nationale und internationale Spitzenathleten, sondern auch beliebter Anlaufpunkt für Urlaubende Tagesgäste und Aktiv-Touristen.

Um eine dauerhafte Ganzjahresnutzung nachhaltig voranzutreiben, wurde im November 2023 die Projektgruppe „Touristische Nutzung der Oberhofer Sportstätten“ geschaffen, die sich aus Vertretern des Regionalverbundes Thüringer Wald e.V., der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südthüringen und des Thüringer Wintersportzentrums (TWZ) zusammensetzt.

Im Rahmen eines Netzwerktreffens wurden am Montagabend in Oberhof Unternehmerinnen und Unternehmern der Region erste Zwischenergebnisse präsentiert. Eine Übersicht der bisherigen Angebote an den Sportstätten sowie diverse Neuerungen, die in jüngster Vergangenheit bereits erfolgreich umgesetzt und implementiert wurden, konnten vorgestellt werden.

Präsentiert wurde in diesem Zusammenhang die neu erstellte Webseite www.thueringer-wald.com/oberhof, auf der das aktuelle Angebotsportfolio sowie Erlebnisempfehlungen in und rund um die Oberhofer Anlagen anschaulich zusammengefasst und größtenteils online buchbar sind. Die anschauliche Übersicht ermöglicht es Ihnen und Ihren Gästen nunmehr die Oberhofer Sportstätten hautnah zu erleben.

Mit den Weltcups im Biathlon und im Langlauf, den beiden Rennrodel-Weltcups sowie den Special Olympics Nationale Spiele konnten im Jahr 2024 gleich fünf sportliche Hochkaräter in Oberhof durchgeführt werden. In einem gesunden Mix zwischen Sport und Tourismus wurden und werden diese durch etablierte sowie neue touristische Formate ergänzt. Großkonzerte, teilnehmerstarke Aktiv-Formate wie GettingTough 5elements, Rennsteiglauf sowie der bereits ausgebuchte Firmenlauf Thüringens Süden, Charity-Treppenläufe, Bike-Events oder die erstmals in Oberhof stattfindende Tuning-Treffen „Tief im Wald“ – das Veranstaltungsportfolio wächst und offenbart neue Potentiale.

Mit der Integration von QR-basierten Infopoints sowie dem neu geschaffenem Audiowalk konnten zudem digitale Neuerungen integriert werden, die einen touristischen Mehrwert mit sich bringen und Gästen ganzjährig zur Verfügung stehen.

Neue Formate, neue Synergien

In umfangreichen Gesprächen mit Leistungsträgern der Region kristallisierte sich bereits im Vorfeld immer wieder der Wunsch nach einem zentralen touristischen Ansprechpartner vor Ort sowie die Bündelung bestehender Angebote und deren einfache Zugänglichkeit und verlässliche und digitale Buchbarkeit heraus. Die bisherigen Angebote werden perspektivisch erweitert, durch zusätzliche Angebote ergänzt und mit Produkten der Region vernetzt.

Klare Zuständigkeiten, Professionalität, ehrlicher und zielgerichteter Austausch: Das Netzwerktreffen in den Räumlichkeiten der LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig offenbarte nach angeregten Gesprächen und Diskussionen, dass trotz aller Digitalisierung die Kommunikation zwischen den Akteuren – ganz gleich ob aus Sport, Tourismus, Gastronomie, Hotellerie und Co. – der Schlüssel zum Erfolg ist.

Ihre Ideen sind gefragt!
Sie haben aktuell ein Angebot für Gäste und Einheimische an den Oberhofer Sportstätten? Oder Sie möchten gern ein neues Angebot entwickeln und brauchen dabei Unterstützung? Dann lassen Sie es uns wissen!
Zum Beteiligungsangebot



IHK Südthüringen
Referentin Tourismus
E-Mail: wolff@suhl.ihk.de
Telefon: 03681 362-205
Telefax: 03681 362-220
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel