Menü

Gästebefragung zur Qualitätsverbesserung

Fast 200.000 verkaufte Tickets, sportliche Höchstleistungen, ein sensationelles Rahmenprogramm, sehr gut gebuchte Unterkünfte und ein Spotlight auf Oberhof, das weit in den ganzen Thüringer Wald ausstrahlt. Die beiden Weltmeisterschaften in der Wintersporthochburg Oberhof sind ein Menschen-Magnet. Und das soll nicht nur für die sportlichen 19 Veranstaltungstage im Januar und Februar 2023 gelten. Aus diesem Grund wird der Regionalverbund Thüringer Wald mit den Veranstaltern während der Weltmeisterschaften Gästebefragungen durchführen. Die Interviewer fragen beispielsweise, wann der Urlaub geplant wurde, wie die Gäste angereist sind, wie wichtig ihnen der sportliche Aspekt ist – oder um es auch um die Atmosphäre oder ganz individuell um eigene sportliche oder kulturelle Aktivitäten oder um Erlebnisse in der Natur geht. 

„Der Regionalverbund Thüringer Wald sieht diese sportliche Großveranstaltung auch als Chance, Gäste so für den Thüringer Wald zu begeistern, dass sie sich in die Vielfalt der Region verlieben und wiederkommen. Damit das künftig noch häufiger gelingt, werden wir auch eine Schwachstellenanalyse betreiben und zusammen mit den Ausrichtern beider WMs eine große Gästebefragung durchführen.“ Schon Ende des ersten Quartals 2023 sollen die Ergebnisse vorliegen. „Der Thüringer Wald wird sich für die Zukunft noch stärker aufstellen. Und das nicht nur als hervorragender Eventgastgeber, sondern auch als Natur-, Kultur- und Aktivregion. Wir werden die Ergebnisse der Auswertung nicht nur öffentlich vorstellen, sondern auch ganz konkret, mit viel Energie in unsere Arbeit einfließen lassen.“

 

Feedback für Touristische Befragung Doppel-WM Oberhof 23 – Honestly (honestlyxm.com)





Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel