Menü

Deutscher Wandertag 2024

Vom 19. bis 22. September 2024 wird Heilbad Heiligenstadt zur deutschen Wanderhauptstadt. Sieben Jahre nach Eisenach wird der nunmehr 122. Deutsche Wandertag im Eichsfeld stattfinden. 

Das traditionsreiche Treffen der deutschen Wandervereine wird tausende Wanderfreunde in die Grenzregion zwischen Thüringen, Niedersachsen und Hessen locken. Damit hat das Gastgeberduo aus Stadt und Verein 1. SC 1911 Heilbad Heiligenstadt e.V. nun jede Menge Arbeit vor sich. Zusammen mit den Partnern (Tourismusvereine, Landkreise, Kommunen, Naturparke, ThüringenForst,…) müssen Wanderführer für die vielen Touren gefunden und ausgebildet werden, Transport- und Übernachtungsmöglichkeiten vorgehalten werden, die zentralen Veranstaltungselemente organisiert werden usw. Es wurden bereits Arbeitsgruppen gebildet, eine Geschäftsstelle eingerichtet und eine Internetseite angelegt.

Dass die Region sich auch nachhaltig um den Wandertourismus bemüht, wird an der stetig steigenden Zahl von zertifizierten Wanderwegen deutlich. Erst vor wenigen Wochen erhielten drei Wege im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal vom Deutschen Wanderverband erstmalig das Zertifikat als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland: 

Damit stieg die Zahl der zertifizierten Wanderwege im Naturparkgebiet zwischen nördlichem Wartburgkreis und Eichsfeld auf 13!



Thüringer Tourismus GmbH
Innovation & Qualität | Wanderwegekoordinator
E-Mail: s.buettner@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742204
Telefax: +49 361 3742299
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel