Menü

Deutscher Tourismuspreis 2022

Quelle: DTV

Zum 18. Mal sucht der Deutsche Tourismusverband (DTV) zukunftsweisende Produkte, Events, Marketingstrategien und Kooperationsmodelle für den Deutschlandtourismus. Bis zum 20. Juni 2022 können sich Unternehmen, Vereine und Kommunen für den Deutschen Tourismuspreis unter www.deutschertourismuspreis.de bewerben. Wichtigstes Bewertungskriterium ist der Innovationsgrad. Außerdem gibt es Punkte für Qualität & Kundenorientierung, wirtschaftliche Effekte sowie ökologische & soziale Nachhaltigkeit. Eine Jury aus Tourismusfachleuten und Medienschaffenden begutachtet die Wettbewerbsbeiträge und nominiert die Finalisten. Sie gehen ins Rennen um drei Jurypreise und den ADAC-Publikumspreis, über den eine Online-Abstimmung entscheidet. Die Preisträger werden am 16. November 2022 auf dem Deutschen Tourismustag in Mainz gekürt.

„Innovationsfreude braucht eine Bühne, besonders in herausfordernden Zeiten. Ob Klima- und Umweltschutz, Mitarbeiterbindung, Tourismusakzeptanz und Gemeinwohl oder Digitalisierung: Wir wollen die Scheinwerfer auf zukunftsweisende Ideen richten, von denen der Deutschlandtourismus profitieren kann und die zum Weiterdenken anregen“, sagt DTV-Geschäftsführer und Jurymitglied Norbert Kunz.

Premium-Partner des Deutschen Tourismuspreises 2022 sind der ADAC und die Deutsche Bahn. Als Medienpartner begleiten fvw, die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, PUBLIC MARKETING und TN-Deutschland den Wettbewerb.



Autorin: Anja Neumann
Thüringer Tourismus GmbH
Innovation & Qualität
E-Mail: a.neumann@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742249
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien:
Produkt & Qualität


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel