Menü

Gastronomische Nachfolge im Congress Centrum Suhl gesucht

Quelle: CCS-Suhl

Die CCS – Congress Centrum Suhl – Touristik und Congress GmbH zählt zu den attraktivsten und modernsten Veranstaltungs- und Erlebniszentren in der Mitte Deutschlands. Gegenstand des Unternehmens sind der Betrieb und die Vermietung des Congress Centrums Suhl, bestehend aus dem Großen Saal (Besucherkapazität bis zu 4.999 Personen) und weiteren Tagungs- und Veranstaltungsräumen, die Vermietung von Gewerbeflächen im Gebäudekomplex „Atrium“, die Bewirtschaftung des Ottilienbades, der Touristinformationen der Stadt Suhl sowie des hauseigenen Parkhauses.
Jährlich werden ca. 180-200 Tagungen, Kongresse, kulturelle Veranstaltungen, gesellschaftliche Highlights sowie philharmonische Konzerte durchgeführt.

Zum 1. August 2022 sucht das Congress Centrum zur Nachfolgeregelung einen Pächter für die gastronomische Bewirtschaftung im CCS. Sie sollten über umfangreiche Erfahrungen in der gastronomischen Bewirtschaftung von Großveranstaltungen, Tagungen, Seminaren, kulturellen Veranstaltungen sowie dem Bankettgeschäft verfügen, gastronomische Kreativität und Ideenreichtum entwickeln können und bereits größere gastronomische Betriebe selbständig bewirtschaftet haben.

Das Exposé mit allen wichtigen Informationen erhalten Sie nachfolgend als PDF Dokument (3 MB):
Exposé Gastronomische Bewirtschaftung im CCS

Sie haben Interesse und können sich vorstellen die Herausforderung zu meistern?
Dann reichen Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30. April 2022 ein.

Ihr Ansprechpartner

Herr Gerhard Kühnel
c/o Luxenburger und Partner Unternehmensberatung und Marktforschung GbR
Flinqer Straße 34
40213 Düsseldorf

E-Mail: info@luxenburgerundpartner.de
Telefon: 0211 54 260 860



Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Onlinemarketing / Social Media Marketing / IT
E-Mail: Hentschel@thueringer-wald.com
Telefon: +49 3681 3530523


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel