Menü

ZNL-Lehrgang in Nordthüringen

Quelle: Oberhof Tourismus GmbH

Am vergangenen Wochenende startete ein neuer Ausbildungskurs für Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (ZNL) in den Naturparks Südharz und Kyffhäuser. Die zwölf Teilnehmer:innen wollen nach dem Erwerb des Zertifikats im Sommer dieses Jahres eigene Führungen anbieten und damit als “Botschafter ihrer Region” aktiv werden.

Träger derartiger Ausbildungskurse ist der Heimatbund Thüringen e.V., der seit dem Jahr 2016 insgesamt 15 Lehrgänge organisiert und durchgeführt hat. Planung und Durchführung der Kurse erfolgen in enger Kooperation mit den Verwaltungen der Nationalen Naturlandschaften, worunter Naturparke, Biosphärenreservate und der Nationalpark Hainich zu verstehen sind. Die Kursteilnehmer sind überwiegend berufstätig. Sie werden 7 Wochenenden im Seminarraum sowie auf Exkursionen verbringen, denn nur unmittelbar in der Natur lassen sich Führungen praxisnah ausprobieren und einstudieren.

Der Lehrplan basiert auf einem bundesweit einheitlichen Rahmenlehrplan, der für die jeweilige Region angepasst wird. Zu den Unterrichtsinhalten gehören Naturpädagogik, Kommunikation, Führungsdidaktik, Naturschutzrecht, Grundlagen der Ökologie sowie die Naturräume im Gebiet.

Ihr Ansprechpartner

Heimatbund Thüringen e.V.
Hans-Joachim Petzold
Tel: +49 36458 633676
znl@heimatbund-thueringen.de

 



Thüringer Tourismus GmbH
Innovation & Qualität | Wanderwegekoordinator
E-Mail: s.buettner@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742204
Telefax: +49 361 3742299


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel