Menü

Deutscher Tourismuspreis 2021 – Die Preisträger

Quelle: DTV

Der Deutsche Tourismusverband e.V. zeichnete am 7. Dezember 2021 die Gewinner des Deutschen Tourismuspreises 2021 aus. Sieger ist das „destinature Dorf“ der WERKHAUS Design und Produktion GmbH. Das Urlaubscamp bietet Übernachtungen mitten in der Natur in Hütten oder Zeltbetten, mit Frühstück im Bio-Bistro und Wellness in der Outdoor-Sauna. Der eigentliche Clou ist jedoch, dass das „destinature Dorf“ rückstandslos zurückgebaut werden kann. Glamping und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt werden hier miteinander vereint.

Weitere Preisträger

Mit einem Preis geehrt wurden zudem das Berliner Buchungs- und Besuchermanagementsystem „Public Ticket Solution“ sowie das Kehrwieder Paket aus Hamburg, das als Solidaritätsaktion für die Hamburger Gastronomie im Corona-Lockdown entwickelt wurde.

Weitere Nominierungen

Die Nordseeinsel Föhr hat mit „FÖHRgreen“ eine eigene Nachhaltigkeitsmarke ins Leben gerufen. Ziel ist eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Zusammenarbeit. Entwickelt wurden zum Beispiel Qualitätskriterien für verschiedene Submarken. Gemeinsam soll die intakte Umwelt auf Föhr geschützt und gefördert werden.

Der Tourismus NRW e.V. hat seine Balanced Scorecard (BSC) weiterentwickelt. Das Monitoringtool bildet die strategischen Unternehmensziele ab und macht erstmals sowohl die Marketing- als auch Managementaufgaben einer Destinationmanagementorganisation (DMO) messbar.

Beim SUNSPOT Award Usedom lud die Usedom Tourismus GmbH zehn Filmemacher dazu ein in 100 Stunden einen 100 Sekundenfilm über Usedom zu produzieren. Entstanden sind hochwertige Clips, die nun dem Marketing zur Verfügung stehen.

Weitere Nominierungen sowie Informationen findet man im Innovationsfinder des DTV.



Autorin: Anja Neumann
Thüringer Tourismus GmbH
Innovation & Qualität
E-Mail: a.neumann@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742249
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien:
Best Practice · TTG


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel