Menü

Oberhof Card und Thüringer Wald Card verschmelzen

13. Oktober 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: © Holger Jakob/ Naturpark Thüringer Wald

Der nächste große Schritt in der Entwicklung der Thüringer Wald Card nimmt Gestalt an. Mit dem kommenden Jahr 2022 werden die beiden Cardmodelle Oberhof Card und Thüringer Wald Card verschmelzen.

Bisher erhalten Besucher im Thüringer Wald, je nach Ort oder Region, verschiedene Gästekarten. Teilweise mehrere gleichzeitig. All diese Karten unterscheiden sich visuell und bieten variable Leistungsbündel. Diese Vielfalt führt bei Freizeitpartnern, wie auch bei Gästen, oftmals zu Verwirrungen und Verunsicherung, schließlich zu Frustration. Dem Thüringer Wald wird es damit erschwert, als eine gesamte Destination vermarktet und damit auch wahrgenommen zu werden.

Dieser Problematik hat sich der Naturpark Thüringer Wald angenommen und ein umfangreiches Weiterentwicklungskonzept zu seiner Thüringer Wald Card geschrieben: Eine Karte, die bereits jetzt mit einem einheitlichen Leistungsangebot in allen Gästekarten der Region enthalten ist und immer stärker auch eine Marketingwirkung für die Region entfaltet. Mitte Mai wurde dieses Weiterentwicklungskonzept über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tourist-Informationen, Landratsämter, Tourismusvereinen und touristischen Verbänden im Thüringer Wald vorgestellt und mit den Kolleginnen und Kollegen diskutiert.

Handlungsfelder des Konzeptes bilden:

  • Einheitliche Gästekarte und Gästekartensystem im Thüringer Wald
  • Digitales Gästekartensystem
  • Digitale Erfassung der Gästekarten-Nutzungen für eine sinnvolle Besucherlenkung
  • Entwicklung einer All-Inklusive-Card

Dabei hat die Umsetzung des Konzeptes in den einzelnen Kernthemen schon längst Fahrt aufgenommen. Zahlreiche Partner warten auf die Umsetzung einzelner Schritte oder des Gesamtsystems.

Oberhof Card & Thüringer Wald Card werden EINS

Einen großen Meilenstein stellt die Verschmelzung der Oberhof Card mit der Thüringer Wald dar. Ab 2022 erhalten Oberhofer Gäste die „einheitliche Gästekarte“.

Die Oberhof Card, die 2011 als Oberhof-All-Inklusive-Card an den Start ging, wurde in den vergangenen Jahren mehrmals umstrukturiert und neu gedacht. Sie gilt als das am weitesten entwickelte Gästekartensystem im Thüringer Wald. Das ist auch der Grund, warum der Prototyp einer einheitlichen Gästekarte hier entstehen soll.

In mehreren Arbeitstreffen mit der Tourismus GmbH Oberhof wurde ein sinnvoller Zusammenschluss durchdacht und erarbeitet. Parallel fand eine Onlineabfrage in den Beherbergungsbetrieben statt, welche auch die Sinnhaftigkeit bestimmter Angebote hinterfragte. Sie sollte Schwachstellen identifizieren und Wünsche für die zukünftige Neuausrichtung erfassen.

Einige Ziele und Vorteile des Vorhabens sind u.a. die klare Verständlichkeit gegenüber dem Gast und dem Vermieter, ein attraktives Leistungsangebot als Verkaufseffekt, eine sinnvolle Besucherlenkung, die Bündelung von Kraft und Know-how, eine langfristige Kostenersparnis sowie die nachhaltige Vermarktung der Spitzensportstätten im Tourismus.

Der Wintersport- und Tourismusort Oberhof soll über das Medium Gästekarte noch mehr als Bestandteil der Gesamtdestination Thüringer Wald wahrgenommen werden. Davon profitieren vor allem die Freizeiteinrichtungen im Thüringer Wald. Bevor die Angebote digital zur Verfügung gestellt werden und der neue Erlebnisführer gedruckt wird, findet natürlich noch ein Treffen mit den Vermietern statt, um das gesamte Vorhaben zu präsentieren und letzte Hinweise einfließen zu lassen.

 

Ihr Anprechpartner

Naturpark Thüringer Wald e.V.
Holger Jakob
Projektleiter Thüringer Wald Card
h.jakob@nptw.de
Tel.: +4936704 709930

Ihre Ansprechpartnerin

Tourismus GmbH Oberhof
Juliane Arndt
Geschäftsführerin
j.arndt@oberhof.de
Tel.: +4936842 269131

 


Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
ThüCAT/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: haerter@thueringer-wald.com
Telefon: +49 3681 3530528
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login