Menü

Neue dwif-Impulse: kostenfrei teilnehmen

15. September 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Wissen teilen und Tourismus neu denken – das sind zwei der Credos vom dwif. Vier neue, kostenfreie Impulsvorträge bieten die Chance auf virtuellen Austausch zu brandaktuellen Themen der Tourismusbranche.

22. September 2021 I 10:00 – 11:00 Uhr (online)

FREIZEITWIRTSCHAFT IM FOKUS

Aus der Krise in die Zukunft

Aktuelle Ergebnisse aus dem dwif-Freizeitmonitoring werden von Heiko Rainer und Dajana Szkorupa (beide dwif) und ihren Gästen Dr. Michael Vesper (Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH), Anja Schröder (dwif-Expertin für Freizeitwirtschaft), Robert Rückel (INTOURA e. V.) und Dr. Klaus Berding (DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum gGmbH analysiert und diskutiert. Welche krisenbedingten betrieblichen Änderungen haben sich bewährt und wie sehen tragfähige Konzepte für die Zukunft aus? Details und Anmeldung.

03. November 2021 I 10:00 – 11:00 Uhr (online)

AGILITÄT & RESILIENZ IM TOURISMUS

Wie wir als Individuen, in Teams und Netzwerken
den Wandel gestalten

Dr. Mathias Feige, Elena Schmidt, Michael Deckert (dwif) werfen einen mutigen Blick auf die oft disruptiven Entwicklungen der letzten Jahre z.B. in der Digitalisierung oder bei Kund*innenwünschen und nun auch die Corona-Pandemie fordern Agilität und Resilienz von Organisationen und Unternehmen im Tourismus immer wieder aufs Neue heraus. Im Zentrum stehen die Fragestellungen: Wie passen wir uns schnell neuen Herausforderungen an? Was macht das mit unseren Organisationen aber vor allem auch mit uns, als Menschen? Wie gestalten wir gemeinsam die Zukunft? Gäste dieser Runde sind Christiane Wopperfuerth-Braun (Tourismus NRW e.V., Jens Hornung (Chiemgau Tourismus e.V., Sibylle Donath (Tourismus und Kultur Wismar) sowie Jan Hoffmann (Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH). Details und Anmeldung.

16. November 2021 I 10:00 – 11:00 Uhr (online)

TAGESREISEN “OUTSIDE-INSIGHTS”

Frische Fakten zur Sommer-/Herbstsaison 2021 & Tipps fürs professionelle Management

Aktuelle Zahlen und Ergebnisse zum Mega-Markt “Tagestourismus”. Volumen, Aktuere, Profiteure und was lag im Sommer und Herbst 2021 hoch im Kurs? Und vor allem: Welche Auswirkungen und Veränderung hat(te) die Corona-Pandemie auf das Tagesreiseverhalten? Wie sieht professionelles Tagesreisen-Management aus? Ideen und Inspirationen zur attraktiven Angebotsgestaltung und Aufzeigen der mit dem Tagestourismus verbundenen Herausforderungen (Stichwort Mobilität, Besucherlenkung & Co.) im zweiten Teil der Veranstaltung. Details und Anmeldung.

01. Dezember 2021  I  10:00 – 11:00 Uhr (online)

GÄSTELENKUNG RELOADED

Innovative & wirkungsvolle Ansätze zur Verhaltensänderung

Seit Ausbruch der Pandemie im März 2020 wurde der Bedarf für Gästelenkung in vielen Destinationen teilweise „schmerzhaft“ aufgezeigt. Daraufhin musste eine Vielzahl an DMOs und Kommunen reagieren: innovative Technologien zur Messung von Besucherströmen und Overcrowding-Situationen, Gäste-Forecast sowie konkret notwendige Managementmaßnahmen zur Lenkung vor Ort (Parkplatzmanagement, Rangereinsätze, Gästeinformation, Sperrungen etc.). Das Hauptaugenmerk lag immer auf Echtzeit-Daten. In dieser Runde geht es um eine weitere Dimension, die für eine Gästelenkung mindestens genauso wichtig ist wie Zahlen, Daten und Fakten: Die tatsächliche Veränderung des Gästeverhaltens, den verhaltenspsycholgischen Aspekten der Lenkung von Menschen. Details und Anmeldung.

 


Autorin: Michaela Tischer
Thüringer Tourismus GmbH
Strategische Produktentwicklung | Innovation & Vernetzung
E-Mail: m.tischer@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742 247
Telefax: +49 361 3742 299
Kategorien: Bildung · Marktforschung · Produktentwicklung · Trends · TTG
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login