Menü

dwif-Impulse „Touristische Infrastrukturentwicklung“

5. Mai 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: pixabay

Leuchtturmprojekte als Impuls für die Region am 11. Mai.

Leuchtturmprojekte mit überregionaler Strahlkraft haben je nach Destination und Standort unterschiedliche Funktionen: Unbekannteren Destinationen verhelfen sie zu mehr Sichtbarkeit und Nachfragezuwachs, bekanntere Destinationen profitieren von einer Imageverbesserung und Untermauerung ihrer Destinationsstrategie. Doch welche Chancen und messbaren Effekte bewirken touristische Leuchtturmprojekte tatsächlich? Wie steht es um die Akzeptanz größerer Einrichtungen mit hoher Strahlkraft? Und wie gewinnt man Investoren und Projektentwickler, wenn man kein Top-Standort ist? Im Zuge der Onlinereihe dwif-Impulse stellen am 11. Mai, 10:00 bis 11:00 Uhr, Heiko Rainer und Dajana Szkorupa (dwif) gemeinsam mit Florian Mayer (Familux Resorts), André Neumann (Altenburg), Carola Schmidt (Harzer Tourismusverband) und Tom Zeller (inMotion PARK GmbH) ausgewählte touristische Leuchtturmprojekte vor und diskutieren über Treiber und Hemmfaktoren von der Idee bis zum laufenden Betrieb.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung dwif-Impulse „Touristische Infrastrukturentwicklung“


Autorin: Sabine Vater
Thüringer Tourismus GmbH
Strategische Produktentwicklung - Tourimusnetzwerk Thüringen
E-Mail: s.vater@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742237
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien: Produktentwicklung · Workshops
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login