Menü

gabana Online-Talk zum Thema “Barrierefreies Bauen”

19. Februar 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: KEUCO GmbH

Den Auftakt des neuen spannenden Online-Formats mit Informationen und Weiterbildungsmodulen zum “Barrierefreien Bauen” bildet der gabana Online-Talk am 16.03.2021 um 14.30 Uhr .

Interessante Gäste aus Deutschland und aus Österreich inspirieren und faszinieren die Zuhörer in ca. 1 ½ Stunden. Abseits von Normen und Gesetzen heben sie Barrierefreiheit auf ein völlig neues, teils unbekanntes Terrain. Mit Weitblick, Engagement, Empathie und Lebensfreude sowie mit sehr persönlichen Erfahrungen präsentieren sich die Gäste an diesem Nachmittag. Dabei liegt der Fokus auf wirtschaftlich sinnvollen und ästhetischen Lösungen.

  • Kornelia Grundmann, Geschäftsführerin von gabana und selbst Rollstuhlnutzerin freut sich auf diese Experten, Visionäre und Vorbilder, die das Bewusstsein für Inklusion, Diversity und Accessibility in der Bevölkerung auf den Kopf stellen.
  • Dunja Fuhrmann, hauptberuflich als Sozialarbeiterin und ehrenamtlich als engagierte Kämpferin für die Rechte von Menschen mit Körperbehinderung aktiv.
  • Wolfgang Stenger, Inklusionsbeauftragter von MSD Merck, Dohmen & Sharp, einem der weltweit führenden Pharmakonzerne, gewährt Einblick, warum sich MSD sehr engagiert für Barrierefreiheit einsetzt, und was dies mit dem Anna Schaffelhuber Camp zu tun hat.
  • Jana Trinkus, Inhaberin des Resort Stettiner Haff, verrät, was sie und ihren Mann bewogen hat, ein hochwertiges, völlig barrierefreies Ferienresort im hohen Norden zu errichten. (www.resort-stettiner-haff.de)
  • Alexander Ledermair, Unternehmer aus Schwaz in Tirol erzählt, wie er es trotz Rollstuhl schaffte, sein Unternehmen, mit ca. 200 Mitarbeitern, zu Tirols größtem Busunternehmen zu machen.  (www.ledermair.at)
  • Helmut Muthers, einer der brillantesten Redner rund um das Thema Generation 50 Plus bringt das enorme Marktpotential auf den Punkt und, was diese Generation erwartet.

Damit nicht nur die Nutzer, sondern auch die Bau- und Tourismusbranche von der Umsetzung attraktiver Barrierefreiheit so richtig profitiert, folgen zeitnah aufeinander abgestimmte Weiterbildungskursmodule. Praxisnahes Wissen wird in unterschiedlichen Einzelkursen intensiviert. Die Themenschwerpunkte sind: schicke barrierefreie Badezimmer, schwellenlose Türen und Fenster, durchdachte Leit- und Orientierungssyteme, harmonische Farbgestaltung, komfortable barrierefreie Hotellerie sowie neue Wohnformen jetzt und fürs Alter.

Anmeldung zum gabana Online-Talk

 


Autorin: Peggy Fauß
Thüringer Tourismus GmbH
Projektkoordination "Barrierefreier Tourismus"
E-Mail: p.fauss@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742245
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien: Barrierefrei · Qualität · TTG
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login