Menü

Änderungen an A- und B-Wegen

8. Dezember 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Es kann verschiedene Gründe geben, warum ein Wanderweg in Teilen umverlegt werden muss, seien es Beeinträchtigungen der Begehbarkeit oder eine Attraktivitätssteigerung. In diesem Zusammenhang weist das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) darauf hin, dass in Hinblick auf mögliche Änderungen des Routenverlaufs oder des Namens von A- oder B-Wegen der „Touristischen Wanderwegekonzeption Thüringen 2025“ eine Informationspflicht gegenüber dem TMWWDG, dem Wanderwegekoordinator (TTG) und ThüringenForst besteht. 

Routenänderungen von A- und B-Wegen, die der Steigerung der Attraktivität der touristischen Wanderwege dienen, oder Namensänderungen, die eine prägnantere Bezeichnung des Weges ermöglichen, können unter folgender Maßgabe in die „Touristische Wanderwegekonzeption Thüringen 2025“ übernommen werden:

  1. Es ist ein formloser Antrag beim TMWWDG, Referat Tourismus und Gastgewerbe, einzureichen (per E-Mail an: Christina.Bischoff@tmwwdg.thueringen.de).
  2. Dem Antrag ist die Zustimmung des Wanderwegekoordinators (TTG) zur geplanten Namens- bzw. Routenänderung beizulegen.
  3. Eine Routenänderung muss mit ThüringenForst abgestimmt sein. D. h. die neue Route hat den Abstimmungsprozess nach Forsten & Tourismus erfolgreich durchlaufen und ist damit legitimiert. Die Legitimation der Routenänderung durch ThüringenForst ist dem Antrag beizulegen.
  4. Die Genehmigung zur Übernahme der Namens- bzw. Routenänderung in die Touristische Wanderwegekonzeption Thüringen 2025 erfolgt durch das TMWWDG an den Antragsteller. Anschließend kann die Änderung umgesetzt werden.
  5. Der Wanderwegekoordinator (TTG) wird durch das TMWWDG über die Genehmigung informiert und übernimmt die geänderten Verläufe analog Forsten & Tourismus in die Karten zur „Touristischen Wanderwegekonzeption Thüringen 2025“.
  6. Über genehmigte Namensänderungen wird gleichfalls ThüringenForst durch das TMWWDG informiert.

Die aktuell bekannten Wegeverläufe gemäß Touristischer Wanderwegekonzeption Thüringen 2025 sind auf der im Tourismusnetzwerk veröffentlichten umap-Karte einsehbar.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Referat 24
Christina Bischoff
Telefon: +49 361 573711245 
christina.bischoff@tmwwdg.thueringen.de


Thüringer Tourismus GmbH
Wanderwegekoordinator
E-Mail: s.buettner@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742204
Kategorien: Infrastruktur · TMWWDG · Wandern
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel

Ähnliche Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login