Menü

Mehrwegsysteme statt Einweggeschirr für ToGo-Produkte

10. November 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Lieferdienste und Gastronomiebetriebe mit einem Angebot To -go erfreuen sich in diesem Jahr dank der Pandemie wachsender Beliebtheit. Der große Nachteil sind die parallel wachsenden Müllberge. Doch auch hier gibt es bereits Lösungen für Mehrweggeschirr für mehr Nachhaltigkeit im ToGo-Geschäft. 

Ein Pfandsystem bietet eine  Non-Profit-Organisation aus Berlin – Tiffin Loop. Ihr Ziel ist es, Take-Away-Verpackungen zu reduzieren. Dafür gibt der Gast einfach in teilnehmenden Restaurants bei der Bestellung an, dass er Tiffin Loop nutzen möchte. Das Essen in einer Edelstahlbox für einen Pfandwert von 15 Euro Pfand bereit gestellt. Später kann die ausgespülte Box in allen teilnehmenden Restaurants zurückgeben werden und der Pfand wird zurückerstattet ganz ohne eine App herunterzuladen. Die Organisation setzt bewusst auf Boxen aus Edelstahl, da diese besonders robust sind und deshalb möglichst lange halten sollen. Denn je länger ein Produkt genutzt werden kann, umso besser seine CO2-Bilanz.

Ein weiteres Kreislaufsystem mit einem vielfältigen Sortiment aus Edelstahlboxen, das via Software per Handy gesteuert und organisiert wird bietet eatTAINABLE Mehrwegsystem von Rieber. Jede Box trägt mit speziell entwickelten Aufklebern einen eigenen QR-Code. Und jeder Kunde, der sich registriert, erhält ebenfalls einen eigenen Kunden-QR-Code, dies entweder auf einer Kundenkarte oder im Handy. Der Gast holt sein Essen ab, Kunden- und Dosen-QR-Code werden erfasst und im System hinterlegt. Bei Rückgabe der Box wird das Kunden -Box -Konto durch erneuten Scan wieder auf Null gesetzt.

Die Vermeidung des Verpackungsmüllsund der  Kreislauf von Mehrwegsystemen sorgen für Zufriedenheit auf Seiten des Gastes und des Gastgebers.

Weitere Informationen:
eatTAINABLE – Mehrwegsystem
Tiffin Loop: Pfandsystem für Essen to go


Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.
E-Mail: redaktion-tnt@thueringen-entdecken.de
Kategorien: Best Practice · Nachhaltigkeit
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login