Menü

Arnstadt ins richtige Licht gerückt

4. November 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Open Data – dieser Begriff beschäftigt aktuell viele Touristiker – nicht nur in Thüringen. Gemeint sind damit frei verfügbare Inhalte, wie zum Beispiel Texte oder Bilder, die zu jedem Zweck genutzt und weiterverbreitet werden dürfen.

Die Bereitstellung von rechtefreien Bildern wird zukünftig eine wichtige Aufgabe für das touristische Marketing sein. Dabei müssen nicht alle Bilder vom Profi fotografiert werden. Oft genügen schon gut gemachte Schnappschüsse. Damit diese noch besser gelingen, hat der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt einen internen Fotoworkshop organisiert.

In drei theoretischen Einheiten lernen Mitarbeiter*innen aus Tourist-Information, Bibliothek und Schlossmuseum die Grundlagen der Fotografie kennen. Nach der Theorie folgt ein praktischer Workshop. Zu den Kursinhalten gehören:

  • die technischen Grundlagen der Fotografie,
  • Bildgestaltung und Perspektive,
  • Tiefen- und Bewegungs(un)schärfen,
  • der Einsatz von Licht sowie
  • die Besonderheiten beim Fotografieren mit dem Smartphone.

Den Kurs leitet Steffen Rosipal, der schon oft Bilder für den Kulturbetrieb Arnstadt gemacht hat. Er war sofort bereit, sein Wissen zu teilen, denn – auch das ist klar – für besondere Bilder braucht es auch in Zukunft professionelle Fotografen.

Die Teilnehmerinnen waren schon nach den ersten Unterrichtsstunden begeistert: diese Weiterbildung bringt echten Mehrwert macht Spaß!


Kulturbetrieb Arnstadt
Leiter Tourismusmarketing
E-Mail: tourismus@kulturbetrieb-arnstadt.de
Telefon: +49 3628 661846
Telefax: +49 3628 661847
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login