Museen im Wintermodus

26. Oktober 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Klassik Stiftung Weimar, © CLAUS BACH ® PHOTOGRAPHY

Jetzt gelten die Winteröffnungszeiten für die Weimarer Museen.

Wie in jedem Jahr wechselt ein Teil der 27 Museen und historischen Häuser der Klassik Stiftung Weimar ab dem letzten Oktoberwochenende die Öffnungszeiten. Gründe für die saisonalen Betriebs- und Schließzeiten liegen in der Substanz der Bauwerke. Bei den meisten Museen der Klassik Stiftung Weimar handelt es sich um historische Wohnhäuser, die nur eingeschränkt über elektrische Beleuchtung verfügen. In der Regel gelten vom letzten Sonntag im Oktober – in diesem Jahr 25. Oktober 2020 – bis zum letzten Samstag im März entsprechend der jahreszeitlich bedingten Lichtverhältnisse verkürzte Öffnungszeiten.

Die in der BauhausCard 2020 inkludierten Häuser der Moderne – Bauhaus-Museum Weimar, Neues Museum Weimar, Haus Am Horn, Nietzsche-Archiv und Haus Hohe Pappeln –  bleiben weiterhin mitunter zu verkürzten Zeiten geöffnet.

Die Museen mit Winterschließung werden bis einschließlich 27. März 2021 geschlossen bleiben. Dazu zählen die Rebecca-Horn-Installation „Konzert für Buchenwald“ im E-Werk (historisches Straßenbahndepot), das Römische Haus, die Parkhöhle im Park an der Ilm, Schloss Belvedere, Schloss Tiefurt, Schloss Kochberg und das Wielandgut Oßmannstedt. Das Schiller-Museum Bauerbach ist vom 1. November 2020 bis einschließlich 28. Februar 2021 geschlossen. Das Bauhaus-Museum Weimar hat ab November dienstags wieder einen regulären Schließtag und ist von Mittwoch bis Montag von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Eine Übersicht der allgemeinen Öffnungszeiten ist auf der Website der Klassik Stiftung Weimar zu finden. 

Ihre Ansprechpartnerin:

Klassik Stiftung Weimar
Johanna Weichard
info@klassik-stiftung.de
Tel. +49 3643 545400

 


Autor(in): Johanna Weichard
Klassik Stiftung Weimar
Online & Social Media Managerin
E-Mail: Johanna.Weichard@klassik-stiftung.de
Telefon: +49 3643 545400
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login