Weihnachtsmärkte auch in Coronazeiten machbar

24. September 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Neue Studie gibt wichtige Impulse für Innenstädte.

Der Deutsche Schaustellerbund hat mit fachlicher Unterstützung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) eine Studie vorgelegt, wonach der Corona-Schutz und das Weihnachtsmarkterlebnis miteinander vereinbar sind. Da Weihnachtsmärkte als erlaubte Spezialmärkte einzustufen sind, seien sie als Freiluftveranstaltungen mit den richtigen Sicherheits-, Hygiene- und Besucherlenkungsmaßnahmen auch durchführbar. Dazu gehöre beispielsweise eine Vergrößerung der Flächen, möglicherweise auch eine Verlängerung der Veranstaltungszeiträume, eine Besinnung auf den adventlichen und weihnachtlichen Charakter sowie Zugangskontrollen als Teil eines gut durchdachten Hygienekonzeptes.

Zur Studie

Wie eine Mainzer Hoteliersfamilie kreativ in der Krise regagiert zeigt dieses gute Beispiel eines “privaten Weihnachtsmarktes”.

 


Thüringer Tourismus GmbH
Komfortdenker | Qualität
E-Mail: c.loegering@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742246
Kategorien: Corona · Studien
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login