Der GÜLDENE HERBST in der Region Gotha

14. September 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Uwe Arens

Das Festival Alter Musik in Thüringen – der GÜLDENE HERBST – findet 2020 statt. Austragungsort ist in diesem Jahr die Residenzstadt Gotha. Sie eröffnet damit den Reigen der Thüringer Städte, die ab sofort alternierend als Hauptveranstaltungsort fungieren. Das Festival trägt in besonderer Art und Weise dazu bei, die Klangwelten der Barockzeit spür- und erlebbar zu machen und an authentischen Orten erklingen zu lassen.

Zur Besetzung des diesjährigen Festivals gehören international bekannte Ensembles der Alten Musik wie die Akademie für Alte Musik Berlin und das Collegium Marianum aus Prag. Das Wochenende richtet sich jedoch nicht nur auf die großen Namen der Alte-Musik-Szene aus, sondern bezieht auch die lokalen Akteure in das Programm mit ein. So wirft beispielsweise der Vocalkreis Gotha unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Jens Goldhardt gemeinsam mit Thüringen Barock einen Blick auf die Werke Gothaer Kirchenmusiker der Barockzeit.

Das Festival folgt einem Hygienekonzept. Um den Mindestabstand zwischen den Zuhörern gewährleisten zu können, wurde die Anzahl der Plätze bei den einzelnen Konzerten reduziert. Beim Eröffnungskonzert in der Augustinerkirche wird die verringerte Platzzahl durch ein zweites Konzert am selben Abend ausgeglichen. Das Abschlusskonzert wird in der Schlosskirche und nicht wie geplant im Ekhof-Theater stattfinden. Das kontaktlose Bezahlen an der Abendkasse und ein Wegeleitsystem gehören ebenfalls zum Konzept des Festivals.

Um den Aufenthalt der Besucher in der Residenzstadt Gotha während des Festival noch attraktiver zu machen, bietet die Gothaer Tourist-Information mit ihren Erlebnisrundgängen durch die historische Innenstadt ein Rahmenprogramm an, welches sich harmonisch in das musikalische Wochenende einfügt. Beim Rundgang „Musikgeschichte(n) aus Gotha“ entdecken die Teilnehmer gemeinsam mit einem Gästeführer Orte, an denen Musikgeschichte geschrieben wurde. Eine Voranmeldung wird empfohlen. Für die Gestaltung eines Wochenendpaketes bestehen zudem Kooperationen mit Gothaer Hotels, die für das erste Oktoberwochenende passende Angebote parat halten – so zum Beispiel das Hotel „Der Lindenhof“, das Musik, Kultur und Genuss in einem Reiseangebot verbindet.

Veranstalter des Festivals ist der Verein Academia Musicalis Thuringiae e.V.. Als Partner vor Ort agieren die Städte Weimar und Gotha sowie die evangelisch-lutherische Stadtkirchengemeinden beider Städte. Wichtige Fördermittelgeber sind die Thüringer Staatskanzlei, die Mitteldeutsche Barockmusik e. V. und die Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen.

Weiterführende Informationen zum Festivalprogramm und zum Motto „Musik.Liaison“ gibt es unter www.gueldener-herbst.de. Tickets sind im Vorverkauf über den Ticketshop Thüringen zu beziehen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Presse GÜLDENER HERBST:
Ute Lieschke
Tel.: +49 163 7082042
E-Mail: www.leikakommunikation.de


Autor(in): Friederike Heller
Verein Städtetourismus in Thüringen
Geschäftsstelle Verein Städtetourismus in Thüringen e.V.
E-Mail: verein@thueringer-staedte.de
Telefon: +49 3643 745314
Telefax: +49 3643 745333
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login