Barrierefreie Waldpromenade eröffnet

23. Juli 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Umweltministerin Anja Siegesmund eröffnet 20. Rundwanderweg im Nationalpark Hainich – “Waldpromenade” am Nationalparkzentrum Thiemsburg lädt barrierefrei zum Naturerleben ein

Umweltministerin Anja Siegesmund hat am 25. Juni 2020 gemeinsam mit Nationalparkleiter Manfred Grossmann, Bad Langensalzas Bürgermeister Matthias Reinz und dem Ideengeber der neuen Attraktion, Prof. Peter Neumann, den 20. Rundwanderweg im Nationalpark Hainich, eröffnet – die neue “Waldpromenade”.

“Urlaub in Deutschland wird in diesem Jahr eine deutlich größere Bedeutung haben. Es zieht viele Menschen in unsere schönsten Landschaften – wie unseren Nationalpark Hainich, der ab heute eine weitere Attraktion hat. Die Waldpromenade bietet Orte zum Entdecken und Staunen, aber auch zum Entspannen. Ich freue mich besonders, dass der neue Weg barrierefrei gestaltet ist. Naturerleben muss für alle möglich sein – für ganz Junge und Alte, aber gerade auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen”, so Umweltministerin Siegesmund.

Nationalparkleiter Manfred Großmann ergänzte: “Ich bin mir ganz sicher, dass dieser kleine, aber feine Rundwanderweg unseren Nationalpark bereichert und unsere Besucherinnen und Besucher begeistern wird. Mit seinem urwaldartigen Waldbestand, den wassergefüllten Senken, Märzenbecherteppichen, zahlreichen umgestürzten Bäumen, großen Wurzeltellern und dicken, alten Buchen ist er zu jeder Jahreszeit reizvoll. Seine spezielle Gestaltung mit einer Kombination aus Holz und Stahl machen ihn zu etwas Besonderem im Nationalpark.”

Die “Waldpromenade” befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Nationalparkzentrum Thiemsburg. Der barrierefreie und mit 1,2 km recht kurz gehaltene Weg schlängelt sich durch den Wald und bietet mehrere Ruheinseln wie die “WaldBar”, die “WaldWonne” oder das “WaldKonzert”. Das Nationalparkzentrum ist gemeinsam mit dem Baumkronenpfad und der Wurzelhöhle der erste Anlaufpunkt für die meisten Besucherinnen und Besucher des Nationalparks – ab Herbst auch dem Abenteuerspielplatz “Im Reich des Fagati”.

Die Eröffnung der “Waldpromenade” findet genau am 9. Jahrestag der Einschreibung des Nationalparks Hainich in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes statt. Jährlich kommen etwa 150.000 Menschen hierher. Die leichte Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist dabei ebenso wichtig wie die Fern-, Rund- und Radwege, die hier entlangführen. Was bisher fehlte, war ein barrierefreier, kurzer Wanderweg, der sowohl für Menschen mit Einschränkungen und ältere Menschen als auch junge Familien gleichermaßen attraktiv ist. Diese Lücke schließt nun die “Waldpromenade”.


Autor(in): Nina Spitzhüttl
Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Qualitätsmanagement & Marketing
E-Mail: spitzhuettl@welterbe-wartburg-hainich.de
Telefon: +49 36022 - 980879
Telefax: +49 36022 - 980837
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login