Menü

2. Zukunftstag für Destinationen

29. April 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Tourismuszukunft organisiert wiederholt Zukunftstage entlang der Change4Destination Corona-Roadmap. Führende Verbände, Organisationen und Beratungsunternehmen, wie z.B. das dwif, TN-Deutschland, WEITSICHT Solution sowie überregionale und regionale Tourismusverbände gestalten diesen Tag gemeinsam und wollen sinnvolle Hilfestellungen und Orientierung geben.

Am 04.05. gehen die Zukunftstage für Destinationen in die zweite Runde. Mit im Programm sind Live-Webinare zu Handlungsempfehlungen zur Umsetzung eines aktiven Stakeholder-Management gegeben, weiterhin wird über die Veränderung der nachhaltigen Mobilität und welche Konsequenzen die Corona-Krise auf die Gestaltung von Produkterlebnissen diskutiert.

Das Programm des 2. Zukunftstag setzt sich zusammen aus verschiedenen Webinaren, Diskussionen und interaktiven Workshops:

  • Kick-Off: Mit Corona reisen lernen – wie kann ein Neustart aussehen? (9-9:45 Uhr)
  • Nach der Coronakrise ist mitten in der Klimakrise  (10:15 -11:00 Uhr)
  • DMO-Stakeholder-Management in der Praxis (11:30-12:15 Uhr)
  • Reisen mit Corona – das Ende der nachhaltigen Mobilität (13:00-13:45 Uhr)
  • Wie gestalten Destinationen ihre Produkterlebnisse? Welche Konsequenzen ergeben sich für ihre Marken & Zielgruppen? (14:15-15:00 Uhr)
  • Digitalisierungsoffensive Corona – Best Practices und zentrale Entwicklungen (15:30-16:45 Uhr)

Zum Programm und kostenfreien Anmeldung – 2. Zukunftstag für Destinationen.

Zur Zusammenfassung und den einzelnen Webinaren des 1. Zukunftstages von Tourismuszukunft. Dieser bot Orientierung und den gemeinsamen Austausch.

In einem ersten Schritt wurde in enger Zusammenarbeit die Corona-Roadmap erstellt und in einem Webinar vorgestellt. Die Aufzeichnung “Die Corona-Roadmap besser verstehen” kann über Zoom angeschaut werden. Weitere Informationen zur Roadmap.


Autorin: Susanne Zapf
Thüringer Tourismus GmbH
Strategische Produktentwicklung
E-Mail: s.zapf@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742214
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien: Best Practice · Corona · Strategie
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login