Menü

Bundesverband Campingwirtschaft erarbeitet Lösungsansätze für Wiederaufnahme

Quelle: Thüringer Tourismus GmbH

Zur Wiederaufnahme des Campingtourismus und zur Abfederung der gesundheitlichen und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen hat der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD) erste Ansätze entwickelt, auf deren Grundlage geeignete und praktisch umsetzbare Maßnahmen in die Wege geleitet werden könnten. Das vorliegende Papier geht dabei auf die Besonderheiten des deutschen Campingmarktes ein und skizziert, ausgehend von zentralen Fragestellungen, wie eine vollständige Wiederaufnahme des Segments in mehreren Etappen gelingen könnte. Zu diesem Zweck wurde auch eine umfangreiche Risikobewertung verschiedener Bereiche auf Camping- und Wohnmobilstellplätzen beziehungsweise deren Nutzungsarten vorgenommen und entsprechende Empfehlungen zur Minimierung der Risiken gegeben.

Lösungsansatz des Bundesverbands der Campingwirtschaft in Deutschland e. V. (BVCD)

(Quelle: TN Deutschland)



Autorin: Sabine Vater
Thüringer Tourismus GmbH
Innovation & Qualität - Tourismusnetzwerk Thüringen
E-Mail: s.vater@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742237
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien:
Camping · Corona · Strategie


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel