Menü

Beratungsförderung für KMU und Freiberufler verbessert

7. April 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Vorläufiger Beratungsstopp wegen unseriöser Anbieter
Das Programm musste wegen missbräuchlicher Nutzung vorerst auf Eis gelegt werden.
WICHTIG: Das Programm kann nur für individuelle strategische Beratung, die in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stehen, genutzt werden.

______________________________________________________________________________________________________________

Von Corona betroffene gewerbliche Unternehmen (kleine und mittelständische Unternehmen) und Freiberufler einen Antrag für Corona-Krisenberatung beantragen. Diese wird bis zu einem Beratungswert von 4.000€ zu 100% gefördert. Es muss kein Eigenanteil für die Beratungsleistung aufgebracht werden, es ist aber zu beachten, dass die mit der Beratungsleistung verbundene Mehrwertsteuer von dem Unternehmen gezahlt werden muss, da diese nicht förderfähig ist.

Dieser vereinfachte Zugang gilt zunächst bis zum 31.12.2020.

Mögliche Beratungsinhalte sind:

  • Wahrung der Liquidität
  • neue Geschäftsfelder erschließen
  • Geschäftsumstellung oder -digitaliserung
  •  Krisenkommunikation intern und extern
  • Umstellung von Organisationen und Abläufen
  • Vorbereitende Maßnahmen für die Zeit nach der Krise
  • sonstiges

Unser Netzwerkpartner, das RKW Thüringen, unterstützt bei der Antragstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und bei dem gesamten Beratungsprozess, einschließlich der Abrechnungsformalitäten. Es hilft auch bei der Beratersuche. Der Antragsteller erhält zeitnah ein Informationsschreiben zur Beratungsgenehmigung.

Wichtig: Erst beantragen, dann beraten lassen!

Ansprechpartner beim RKW Thüringen:

Markus Meier Annika Wünsche André Pesch
Tel. +49 160 94953977
meier@rkw-thueringen.de
Tel. +49 361 5514325
wuensche@rkw-thueringen.de
Tel. +49 361 5514360
pesch@rkw-thueringen.de

 

 

 

 

Merkblatt des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Informationen zur Förderung unternehmerischen Know-hows


Autorin: Ines Kellner
Thüringer Tourismus GmbH
KOMFORTDENKER-Netzwerk
E-Mail: i.kellner@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742259
Telefax: +49 361 3742299
Kategorien: Beratung · Betriebsführung · Corona · Förderung · TTG
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login