Menü

Gemeinsam stark auf Messen

9. März 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Der Regionalverbund Thüringer Wald e.V. ist im Kalenderjahr 2020 einmal mehr auf zahlreichen Messen im gesamten Bundesgebiet vertreten. Traditionell sind die Thüringer Wald-Messestände, an denen sich regelmäßig auch Städte und Gemeinden sowie touristische Leistungsträger aus der Region beteiligen und präsentieren können, ein kreativ gestalteter und somit auch optisch ansprechender Anlaufpunkt für viele Messebesucher.

Für den Regionalverbund sind die Messeveranstaltungen ein wichtiger Kontaktpunkt, um zukünftigen Urlaubsgästen die landschaftliche und kulturelle Vielfalt des Thüringer Waldes näherzubringen. In Besuchergesprächen können die Kolleginnen und Kollegen wertvolle neue Kontakte knüpfen, Reiseauskünfte erteilen und Freizeitempfehlungen geben. Neben Campingplätzen und Reisemobilstellplätzen werden zumeist die Radangebote und Wandermöglichkeiten entlang des Rennsteigs besonders stark nachgefragt. 

Rückblick: Von Grüner Woche bis Freizeit Messe Nürnberg

Trotz der Absage der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus in Europa und Deutschland, war der Messeplan zum Jahresstart gut gefüllt. Der Regionalverbund Thüringer Wald e.V. war im laufenden Kalenderjahr bereits auf nachfolgend genannten Messen vertreten.

Internationale Grüne Woche Berlin (17. bis 26. Januar 2020)

Der Start ins Messejahr erfolgte wie schon im Vorjahr bei der Grünen Wochen in Berlin. Mit einem großen Counter am Stand des Ausrichterlandkreises, dem Ilm-Kreis, wurde die gesamte Region des Thüringer Waldes repräsentiert. Mit einer Rekordbeteiligung von über 1.800 Ausstellern aus 72 Ländern unterstrich die Grüne Woche ihren Stellenwert als globale Leitmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau. Auf insgesamt 129.000 Quadratmetern in den Messehallen am Berliner Funkturm versammelten sich auch 2020 wieder mehr als 400.000 Messe- und Kongressbesucher, darunter etwa 90.000 Fachbesucher aus 75 Ländern.

Weitere Informationen zur Internationalen Grünen Woche gibt es hier.

Reisemesse Dresden (31. Januar bis 2. Februar 2020)

Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag“ präsentierte die Reisemesse Dresden am ersten Februarwochenende die vielgestaltigen Facetten der Urlaubs- und Freizeitgestaltung. Auf einer Fläche von über 20.000 Quadratmetern stand das gesamte Gelände der MESSE DRESDEN erneut im Zeichen von Urlaub, Abenteuer und Erlebnis. Insgesamt registrierte der Veranstalter über 33.500 Besucher. Gemeinsam mit der Tourist-Information Bad Liebenstein, dem Ahorn Berghotel Friedrichroda, der Ardesia Therme Bad Lobenstein und der Tourist-Information Schmalkalden war der Regionalverbund mit einem eigenen Messestand vertreten.

Weitere Informationen zur Reisemesse Dresden gibt es hier.

LVZ-Reisemarkt (7. bis 8. Februar 2020)

Der LVZ-Reisemarkt zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Reisebörsen in ganz Mitteldeutschland. Am zweiten Februarwochenende fand bereits die 17. Auflage in den PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig statt. Bereits im dritten Jahr infolge war der Regionalverbund im Bereich Thüringen mit einem eigenen Stand vertreten.

Weitere Informationen zum LVZ-Reisemarkt gibt es hier.

KulturReisemesse Hamburg (15. bis 16. Februar 2020)

Die Reisemesse mit dem Schwerpunkt Kultur in der Koppel66 – Haus für Kunst & Handwerk im Hamburger Stadtteil St. Georg war mit über 40 Ausstellern nahezu komplett ausgebucht. Zum zehnjährigen Jubiläum der Messe präsentierte sich erstmals auch der Regionalverbund gemeinsam mit der ELIAS Farbglashütte Lauscha sowie der Tourist-Information Eisenach als Kultur-Botschafter des Thüringer Waldes unter der Produktmarke „Kulturregion Wartburg im Thüringer Wald“. Durch viele hochwertige Ausstellungsstücke am Thüringer Wald-Messestand rückte die weltweit bekannte Thüringer Glasbläserkunst in den Blickpunkt des interessierten Messepublikums. Darüber hinaus sorgten Eisenachs Kulturschätze – unter anderem die Wartburg, das Lutherhaus sowie das Bachhaus – für einen reichlichen Abgriff an Reiseprospekten und Informationsmaterialien. 

Weitere Informationen zur KulturReisemesse gibt es hier.

Freizeit Messe Nürnberg (26. Februar bis 1. März 2020)

Zum Abschluss des ersten Messeblocks des Jahres präsentierte sich der Regionalverbund gemeinsam mit seinen Mitgliedern, der Stadt Suhl sowie dem Tourismusverband Thüringer Wald / Gothaer Land, unter dem Dach des Wanderdorfes bei der Freizeit Messe im Nürnberger Messezentrum. Insgesamt nutzten rund 80.700 Besucher die Gelegenheit, um sich im Frankenland auf den Frühling einzustimmen und um neue Gartentrends zu entdecken sowie verschiedene sportliche Trends auszuprobieren. Als besonders positiv lässt sich die gezielte Kontaktaufnahme der Messebesucher mit konkreten Urlaubsvorstellungen im Thüringer Wald bewerten.

Weitere Informationen zur Freizeit Messe Nürnberg gibt es hier.

Ausblick: Von Bad Wildungen bis Bremen

Nach der Frühjahrspause setzt der Regionalverbund seinen Messeauftritt im Juli beim 120. Deutschen Wandertag in Bad Wildungen (1. bis 6. Juli 2020) fort. Es folgen im September die TourNatur in Düsseldorf (4. bis 6. September 2020) sowie erstmals die ufra – Unterfrankenschau in Schweinfurt (26. September bis 4. Oktober 2020), bevor das Messejahr im November mit der ReiseLust in Bremen (6. bis 8. November 2020) und der Touristic & Caravan in Leipzig (18. bis 22. November 2020) zu Ende geht.

Zusätzlich zu den Themen- und Quellgebietsmessen im gesamten Bundesgebiet ist der Regionalverbund regelmäßig auch im Rahmen von überregional bedeutsamen Sportveranstaltungen im Verbundgebiet mit einem eigenen Infostand vertreten, wie zu Jahresbeginn beim BMW IBU Weltcup Biathlon oder dem VIESSMANN Rennrodel-Weltcup in Oberhof. Auch rund um den 48. GutsMuths-Rennsteiglauf (16. Mai 2020) wird sich der Regionalverbund gewohnt umfangreich präsentieren. Zudem ist ein erster gemeinsamer Expo-Auftritt mit der Rennsteiglauf Touristik und Sportmanagement GmbH beim 47. BMW Berlin-Marathon (27. September 2020) geplant.

Ihr Ansprechpartner

Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Jasmin Stengel
stengel@thueringer-wald.com
Tel: +49 3681 3530516


Autor: Thomas Waap
Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Produktmarkenmanagement Eventregion / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: waap@thueringer-wald.com
Telefon: +49 3681 3530527
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login