Musikland 2020. Wir hören uns in Thüringen.

14. Januar 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Von B wie Bach bis Z wie Zughafen: Bei einer Thüringen-Rundreise ist Musik allgegenwärtig. Ob in Lebens- und Wirkungsorten großer Komponisten, in Museen voller Musikgeschichte, an Orten, die berühmte Musiker inspirierten, zu Besuch bei traditionsreichen Orchestern und Instrumentenbauern, bei renommierten Festivals oder einfach auf der Straße – in diesem Jahr feiert das Reiseland Thüringen seine Musik und alle wichtigen Orte, die damit in Verbindung stehen.

Im Fokus stehen dabei die kulturaffinen, hoch gebildeten Zielgruppen der Reisemotive Kennerschaft und Faszination sowie spaßorientierte und erlebnishungrige moderne junge Mitte des Reisemotivs Neugierde.  

Das breit aufgestellte Themensetting wird verbunden durch das Musikland-Label, grafisch inspiriert vom Pausenzeichen aus der klassischen Notenschrift, das viele passende Assoziationen zulässt – steht die Pause doch für die Unterbrechung des Alltags, für einen Moment der Ruhe, des Austausches oder Genusses.

Nach dem musikalischen Erstaufschlag zur ITB 2019 verweisen nun bereits seit Oktober die acht Autobahnschilder am Erfurter und Hermsdorfer Kreuz mit enorm hoher Reichweite auf das aktuelle Thema. 

Der Sehnsucht nach einer Pause vom Alltag folgt auch die Dramaturgie des Videos zur Kampagne:

Das druckfrische Thüringen Magazin widmet sich ebenso voll und ganz der Freude am guten Ton. Hier liest man, wo man Bach in Thüringen hören kann, Trompeten mit Weltklasse gebaut werden, warum die Stelzenfestspiele ein absoluter Publikumsliebling sind, wie die Stars von morgen ausgebildet werden oder eine Wanderung auf dem Rennsteig klingt und vieles mehr.

        

 

Im April – anlässlich der Thüringer Bachwochen – startet dann die konzertierte Kampagne: virtuell, innovativ und aufmerksamkeitsstark. Die Himmelsburg, ikonischer Ort der Thüringer Musikgeschichte, wird per VR wieder erlebbar gemacht und mit entsprechend baulicher Hülle ein temporärer Ortes des Erlebnisses, der Inspiration für das Musikland Thüringen und der persönlichen Begegnung mit echten Thüringen-Botschaftern. Platziert im Umfeld internationaler Musik-Events soll hier die affine Zielgruppe ohne große Streuverluste erreicht werden (Details folgen).

Regelmäßig weiter entwickelt und aktualisiert wird die Website musikland.thueringen-entdecken.de, auf die  alle Maßnahmen des Jahres lenken werden.


Autor(in): Martina Maaß
Thüringer Tourismus GmbH
Marketingleiterin
E-Mail: m.maass@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742202
Telefax: + 49 361 3742299
Kategorien: Kultur · Marketing · TTG
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login