Auftakt nach Maß – Erster Workshop für Natur- und Landschaftsführer

11. November 2019
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Am Mittwoch, 6. November 2019 erlebte die Ferienregion Masserberg eine besondere Premiere in der touristischen Produktentwicklung. Erstmals trafen bei einem Workshop im Theatersaal der REGIOMED REHA-Klinik in Masserberg Natur- und Landschaftsführer mit Leistungsträgern aus dem heilklimatischen Kurort am Rennsteig und der Region zusammen. Initiiert vom Regionalverbund Thüringer Wald e.V. und unter Mitwirkung der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen, der Thüringer Tourismus GmbH, dem UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald, dem Naturpark Thüringer Wald e.V. sowie dem Heimatbund Thüringen e.V. und nicht zuletzt der REGIOMED REHA-Klinik Masserberg sowie unter Beteiligung u.a. des Thüringer Heilbäderverband e.V. und der IHK Südthüringen entwickelte sich ein reger Austausch, der dem Ziel des Abends vollauf entsprach – eine nachhaltige Vernetzung zwischen Natur- und Landschaftsführern und Leistungspartnern herzustellen.

Entsprechend positiv fiel am Abend das Fazit vonseiten des Regionalverbunds aus. „Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen und insbesondere von den Natur- und Landschaftsführern haben wir große Zustimmung erfahren, was uns in diesem Ansatz natürlich bestärkt“, unterstrich Workshop-Organisatorin Doreen Blau, Produktmarkenmanagement Naturregion Biosphäre Thüringer Wald, die Wichtigkeit des Vernetzungsgedankens.

Nach einleitenden Impulsvorträgen waren die Teilnehmer an insgesamt vier runden Tischen in kleineren Arbeitsgruppen zusammengekommen und hatten gemeinsam konkrete Produktideen entwickelt, die auf den Ausbau der bestehenden Angebote der Natur- und Landschaftsführer im Zusammenspiel mit den Leistungsträgern in der Ferienregion Masserberg abzielen. Mit einer kurzen Zusammenfassung der Arbeitsergebnisse und einer offenen Diskussionsrunde hatte der ebenso intensive wie konstruktive Workshop-Abend in der Masserberger Klinik einen gelungenen Abschluss gefunden.

Festzuhalten bleibt indes: Dank des gemeinschaftlichen Engagements und der tatkräftigen Unterstützung aller Partner ist ein Veranstaltungsformat entstanden, das voraussichtlich ab Frühjahr 2020 auch in anderen Regionen im Thüringer Wald fortgeführt werden und die Produktentwicklung im Bereich Naturtourismus auf lange Sicht effektiv vorantreiben soll.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Doreen Blau
Produktmarkenmanagement Naturregion Biosphäre Thüringer Wald
Tel.: +49 (0) 3681 35 305 26
blau@thueringer-wald.com


Autor(in): Paul Hentschel
Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Onlinemarketing / Social Media Marketing / IT
E-Mail: Hentschel@thueringer-wald.com
Telefon: +49 3681 3530523
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login