Qualitätssiegel im Landurlaub

8. Oktober 2019

Urlaub auf dem Bauernhof und Landurlaub unterscheiden sich von einem herkömmlichen Urlaub durch die Erlebnisqualität. Um Gästen die Auswahl ihres Wunschhofes zu erleichtern, wurden bundesweit 7 spezifische Qualitätszeichen für den Landurlaub, den Bauern-, Winzer-, Reiter-, Obst-, Fischer- und Erlebnishof entwickelt. Jedes Siegel steht für einen unverwechselbaren Urlaubstyp und zugleich für unterschiedliche Erlebnisse. Mehr als 1.000 Ferienhöfe in Deutschland werben bereits mit mindestens einem der sieben Qualitätszeichen.

Mit den Siegeln zeigen die Gastgeber, dass sie mehr bieten als die reine Unterkunft, deren Qualität mit einer Sterne-Klassifizierung dokumentiert wird. Alle 3 Jahre werden die Thüringer Betriebe nach den festgelegten Qualitätskriterien durch die Landarbeitsgemeinschaft (LAG) „Ferien auf dem Lande in Thüringen“ e. V. überprüft.

Die Vor-Ort-Prüfung der Qualitätskriterien erfolgt in den meisten Fällen während einer DTV-Klassifizierung.  Die Überprüfung wird in der Regel durch die Landesarbeitsgemeinschaft durchgeführt, kann aber nach Absprache auch durch eine Tourist-Information oder einen Tourismusverband bei einem Mitglied der LAG durchgeführt werden. Der Prüfbogen umfasst je Qualitätszeichen eine DIN A4-Seite und enthält 10 – 15 Pflicht- und Kann-Kriterien.

Für die Darstellung in Gastgeberverzeichnissen und Urlaubskatalogen stellt die Landesarbeitsgemeinschaft die Siegel im gewünschten Dateiformat zur Verfügung. Eine Übersicht der Betriebe aus der jeweiligen Region kann jederzeit bei der LAG angefordert werden. 

Weitere Informationen: Qualitätssiegel im Landurlaub

Qualitätssiegel Ferien auf dem Lande - Übersicht (2.2 MiB)

Ihr Ansprechpartner

Landesarbeitsgemeinschaft „Ferien auf dem Lande in Thüringen“ e.V.
Alfred-Hess-Straße 8
99094 Erfurt
Tel.: +49 361 26253230
Fax: +49 361 26253503
info@landurlaub-thueringen.de

 


Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.
E-Mail: redaktion-tnt@thueringen-entdecken.de
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login