Antragsfrist für Wegepflege an A- und B-Wanderwegen läuft

15. Juli 2019
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: TTV Jena-Saale-Holzland

Seit 2018 ist ThüringenForst im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) in der Pflege von Wanderwegen der Kategorien A und B gemäß Touristischer Wanderwegekonzeption Thüringen 2025 aktiv. Bis 31. August läuft nun die Antragsfrist für das Jahr 2020. Wegewarte und Kommunen sollten sich bis dahin mit den zuständigen Forstämtern in Verbindung setzen, um mögliche Instandsetzungs- und Pflegemaßnahmen zu besprechen und gemeinsam die Anträge zu stellen.

Beantragt werden können:

  • Reparaturmaßnahmen am Wegekörper (z.B. ausgespülte Wege, schwer zu passierende Feuchtstellen etc.)
  • Instandsetzung bestehender Infrastruktur (Bänke, Tische, Rastplätze, Hütten, Geländer etc.)
  • Freischnitt und Mäharbeiten am Weg und von Aussichten am Weg
  • Aufbringen einer Feinschicht über grobem Schotter nach forstlichem Wegebau
  • Beseitigung von illegalen Mülldeponien am Weg
  • Unterstützung beim Stellen von Schilderpfosten

Autor(in): Simon Büttner
Thüringer Tourismus GmbH
Wanderwegekoordinator
E-Mail: s.buettner@thueringen-entdecken.de
Telefon: +49 361 3742204
Kategorien: Infrastruktur · Natur&Aktiv · Wandern
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login