Siluette von Goethe und Schiller
11. Juni 2018

Vorfreude auf den Weimarer Sommer

„Die Weimarer Sommer-Kampagne wirkt! Wir verzeichnen seit Einführung der Dachmarke 2012 in den Sommermonaten ein Plus von 16 Prozent bei den Übernachtungen“, berichtet Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH. Doch auch inhaltlich gibt es ein Wachstum: Wurde zu Beginn noch mit knapp 100 Veranstaltungen geworben, sind es nun 220 in 37 verschiedenen Veranstaltungsreihen. Mit den Gästen sind auch bei vielen Veranstaltungen die Besucherzahlen deutlich gewachsen.

Zum siebten Mal startete die weimar GmbH die bundesweite Kampagne für die Sommer-Höhepunkte. Das Programmheft ist in einer Auflage von 190.000 Stück erschienen, um es bundesweit als Beileger für Zeitungen zu verwenden und in Thüringen zu verteilen. Außerdem werben Plakate in großen deutschen Städten und benachbarten Bundesländern. Auch online wird der Weimarer Sommer präsent sein. Unterstützt wird das Marketing der weimar GmbH vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft mit 120.000 Euro. Hinzu kommen 30.000 Euro Eigenmittel.

„Sowohl die gestiegenen Übernachtungszahlen als auch der Zuwachs bei den teilnehmenden Veranstaltungen bestätigen den Erfolg des Weimarer Sommers“, betont Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. „Der Weimarer Sommer zeigt zudem beispielhaft, wie Reiseanlässe geschaffen werden und gezielte Vermarktung zum Erfolg führen können“ Deshalb unterstütze das Land mittlerweile im siebenten Jahr.

Mit der „fête de la musique“ zur Sommersonnenwende startet Weimar in den Sommer. Das Open-Air-Konzert mit der Staatskapelle Weimar am 30. Juni ist mit „Hollywood im Park. Episode 2“ im Weimarhallenpark einer der ersten großen Höhepunkte, zudem wieder mehrere tausend Besucher erwartet werden. Es folgen Festivals, Konzert- und Theaterreihen: Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT lädt vom 14. bis 28. Juli zu den 59. Weimarer Meisterkursen, das Sommertheater Tiefurt beginnt am 19. Juli und dauert bis Anfang September, der Yiddish Summer wird ab 20. Juli vier Wochen lang zu verschiedenen Konzerten und Jam Sessions einladen. Genius Loci Weimar erwartet vom 10. bis 12. August wieder zehntausende Schaulustige und das Kunstfest Weimar eröffnet am 17. August. Weinfest, Goethe Geburtstag und Töpfermarkt sowie alle Termine sind unter www.weimarer-sommer.de zu finden.

 

Ihr Ansprechpartner

weimar GmbH
Presse | Uta Kühne
Tel: +49 3643 745805
presse@weimar.de

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Friederike Heller
Verein Städtetourismus in Thüringen