27. Oktober 2017

Reiseveranstalter aus Nordeuropa in Gotha, Erfurt und Weimar unterwegs

Nach einem Workshop der Thüringer Tourismus GmbH gemeinsam mit der Deutschen Zentrale für Tourismus in Kopenhagen bereisten am 25./26.10.2017  ausgewählte Reiseveranstalter aus Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland das Reiseland Thüringen. Besichtigungen in Gotha und Erfurt wurden von einem Aufenthalt in Weimar ergänzt. Nach einem kurzen Stadtrundgang gab es einen Zwischenstopp am Rohbau des neuen bauhaus museums und anschließend einen Workshop im Neuen Museum mit Vertretern der Thüringer Tourismus GmbH, der weimar GmbH und der Klassik Stiftung Weimar sowie weiteren Thüringer Tourismuseinrichtungen. Informationen zu Reisemöglichkeiten und Angeboten sowie ein Ausblick auf das Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 gehörten zum Programm. Am Ende gab es die Möglichkeit zu einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis“ im Neuen Museum.

Dem Workshop in Kopenhagen mit Hoteleinkäufern, Fachpresse und Produktmanagern aus Nordeuropa war eine Reise von Vertretern der Thüringer Tourismus GmbH vorausgegangen, auf der in mehreren Treffen engere Zusammenarbeit und tiefergehende Kontakte mit den skandinavischen Quellmärkten vereinbart wurden. Der Nordeuropa- Workshop ist eine Kooperation der Thüringer Tourismus GmbH und der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V..

Ihre Ansprechpartnerin 

Thüringer Tourismus GmbH
Annett Morche-Ruthmann
Auslandsmarketing Dänemark
Tel: +49 361 3742230 
a.morche-ruthmann@thueringen-entdecken.de

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Claudia Hartmann
Thüringer Tourismus GmbH