Menü

Tourismusbeitrag und Kurbeitrag – Änderungen im Thüringer Kommunalabgabengesetz

4. Oktober 2017
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: TMWWDG

Seit dem 30.06.2017 können alle Thüringer Gemeinden, nicht nur die Thüringer Kur- und Erholungsorte, einen Tourismusbeitrag erheben. Hierzu wurden die §§ 8 und 9 des Thüringer Kommunalabgabengesetz (ThürKAG) geändert.

Gemeinden können zur Deckung des gemeindlichen Aufwandes für die Herstellung, Erweiterung, Unterhaltung und Vermarktung der touristischen Zwecken dienenden Einrichtungen sowie die für diesen Zweck durchgeführten Veranstaltungen einen Tourismusbeitrag erheben. Beitragspflichtig sind alle in der Gemeinde selbständig tätigen Personen und Unternehmen, denen aufgrund des Tourismus unmittelbar oder mittelbar wirtschaftliche Vorteile erwachsen.

Die Rechtsgrundlage finden Sie hier.


Autorin: Inge Pache
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Sachbearbeiterin
E-Mail: inge.pache@tmwwdg.thueringen.de
Telefon: +49 361 3797 247
Kategorien: Förderung · Infrastruktur · Marketing · Qualität · Rechtliches · Städte · TMWWDG
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login