29. September 2017

„Was sind gute Weine?“

Dieser Frage gingen die rund vierzig Teilnehmer des Masterclass Seminars am Montag, dem 07.08., im Weinhof Schmidt in Gebesee zusammen mit Sensorikexperte und Sommelier-Ausbilder Martin Darting aus Wachenheim an der Weinstraße nach. „Große Weine, extravagante Weine, Terroir-Weine“ So hieß das Motto der bereits dritten Veranstaltung dieser Art mit Martin Darting im Weinhof Schmidt. Dabei wurde speziell auf das Thema Sensorik des Weines eingegangen.

Jeder kennt diese Szene – egal ob im Restaurant oder im Fachhandel: der Weinliebhaber riecht genüsslich in sein Weinglas und schwärmt über den darin befindlichen Wein. Man hört Beschreibungen wie „Hmmm… sehr ausgewogenes Bukett… Aromen von Pfirsich und Zitrus, mineralisch im Charakter und vor allem vom Terroir geprägt“. Doch was heißt es eigentlich wenn man vom Terroir-Charakter eines Weines spricht?

Lesen Sie hier weiter

PS: “Trauben schmecken – Aromen entdecken” – heißt es am 09.10.2012 zum Grundlagenseminar im Weinhof. Kleiner Tipp: Zu diesem Zeitpunkt sind die Trauben im hofeigenen Weinlehrpfad reif!




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Ines Kellner
DEHOGA Thüringen e.V.